Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Was ist das für ein Doldengewächs?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
wuschelhaeschen97
Beiträge: 1
Registriert: 17.12.2018, 18:22

Was ist das für ein Doldengewächs?

Beitrag von wuschelhaeschen97 » 17.12.2018, 18:44

Habe die Pflanze am Straßenrand gefunden.
Ich dachte es wäre Wiesenkümmel, allerdings ist das falsch.
Vielleicht könnt ihr mir helfen?

Habe die Pflanze in Deutschland genauer in Niedersachsen im Juni 2018 gefunden.
Dateianhänge
EEB01EF2-86B7-44AC-9802-82F3E1AE97D3.jpeg
EEB01EF2-86B7-44AC-9802-82F3E1AE97D3.jpeg (101.83 KiB) 307 mal betrachtet
D4BB2E76-2038-434F-853C-616BA755CF23.jpeg
D4BB2E76-2038-434F-853C-616BA755CF23.jpeg (89.39 KiB) 307 mal betrachtet
D2CCF2E8-0326-4864-BAA0-C15E866C6299.jpeg
D2CCF2E8-0326-4864-BAA0-C15E866C6299.jpeg (94.63 KiB) 307 mal betrachtet
Zuletzt geändert von wuschelhaeschen97 am 17.12.2018, 21:50, insgesamt 1-mal geändert.

Kraichgauer
Beiträge: 1324
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Was ist das für ein Doldengewächs?

Beitrag von Kraichgauer » 17.12.2018, 21:47

...und bitte auch dazuschreiben, wo und wann das war (siehe Forumsregeln). Könnte ja auch Neuseeland gewesen sein...

Gruß Michael

jake001
Beiträge: 2745
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Was ist das für ein Doldengewächs?

Beitrag von jake001 » 18.12.2018, 14:32

Ich wag mal einen Schuss ins Blaue und sage Pimpinella ... Grundblätter wären schön ...Alternativ werf ich mal noch Chaerophyllum temulum ins Rennen.

Für beide passen übrigens die oberen Stängelblätter nicht besonders gut.

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3614
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Doldengewächs?

Beitrag von Hegau » 19.12.2018, 08:06

jake001 hat geschrieben:
18.12.2018, 14:32
Ich wag mal einen Schuss ins Blaue und sage Pimpinella ... Grundblätter wären schön ...Alternativ werf ich mal noch Chaerophyllum temulum ins Rennen.

Für beide passen übrigens die oberen Stängelblätter nicht besonders gut.
...also die zwei Gattungen sind's garantiert nicht!
Mit weiteren Vorschlägen halt ich mich mal lieber zurück.

Für die Bestimmung von Doldenblütlern braucht man Früchte und Grundblätter!

Gruß Thomas

PS: Was spricht eigentlich gegen Kümmel?
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Manfrid
Beiträge: 1556
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Was ist das für ein Doldengewächs?

Beitrag von Manfrid » 19.12.2018, 10:28

Hegau hat geschrieben:
19.12.2018, 08:06
Was spricht eigentlich gegen Kümmel?
Das würde mich auch interessieren - bei den ausgeprägten Fiedern am Unterblatt, die ich bisher für recht kümmelspezifisch gehalten habe.

Gruß! - Manfrid

Antworten