Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Klappertopf / Rhinanthus

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Epsilon3-28
Beiträge: 19
Registriert: 01.09.2018, 17:17

Klappertopf / Rhinanthus

Beitrag von Epsilon3-28 » 14.12.2018, 23:57

Folgenden Klappertopf habe ich im August in Nordnorwegen an einem Wegesrand gefunden. Ich komm nicht drauf welcher es ist. Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank

Wolfgang
Dateianhänge
1-Zottiger Klappertopf.JPG
1-Zottiger Klappertopf.JPG (69.75 KiB) 1156 mal betrachtet
1-Zottiger Klappertopf (2).JPG
1-Zottiger Klappertopf (2).JPG (142.89 KiB) 1156 mal betrachtet

Kraichgauer
Beiträge: 2323
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Klappertopf / Rhinanthus

Beitrag von Kraichgauer » 15.12.2018, 09:21

O je, das wird schwierig. Es kommen zwar nur wenige Arten in Frage, aber schon die Nomenklatur ist verwirrend. Ich würde auf R. serotinus sensu lato tippen. An die minor-Gruppe (minor, groenlandicus, rusticulus) glaube ich eher nicht. Leider habe ich keine Flora von Norwegen parat.

Gruß, Michael

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8223
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Klappertopf / Rhinanthus

Beitrag von Anagallis » 15.12.2018, 10:34

Auf der Skandinavienflora machen sie es sich jedenfalls leicht und unterscheiden nur zwischen R. minor/serotinus.

http://linnaeus.nrm.se/flora/di/scrophu ... lcome.html
http://linnaeus.nrm.se/flora/di/scrophu ... yckel.html
http://linnaeus.nrm.se/flora/di/scrophu ... inmin.html
http://linnaeus.nrm.se/flora/di/scrophu ... inser.html

Leider alles auf Schwedisch.

Epsilon3-28
Beiträge: 19
Registriert: 01.09.2018, 17:17

Re: Klappertopf / Rhinanthus

Beitrag von Epsilon3-28 » 15.12.2018, 16:56

Vielen Dank Anagallis und Kraichgauer für die Hinweise,
R. serotinus scheint tatsächlich am besten zu passen. Was mich noch ein bisschen stört ist die Behaarung des Kelches. Rothmaler schreibt für R. serotinus etwas von kahlem Kelch.
Kommt R. alectorolophus nicht in Frage? Einfach wegen der Behaarung. War eigentlich mein erster Tipp.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8223
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Klappertopf / Rhinanthus

Beitrag von Anagallis » 15.12.2018, 17:24

Sind denn Haare am Kelch? Auf den Bildern hier ist das zu unscharf. Allenfalls kann man eine Haarleiste auf der Naht zwischen den Kelchhälften erkennen. Bei R. alectoroplophus ist der Kelch jedenfalls richtig zottig behaart. Das ist er nicht.

Kraichgauer
Beiträge: 2323
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Klappertopf / Rhinanthus

Beitrag von Kraichgauer » 15.12.2018, 22:37

Das Problem sind außerdem die vielen lokalen Sippen und die Ökovarianten. Was bei Rothmaler für Mitteleuropa als "serotinus" gilt, hat mit dem, was im Norden vorkommt, nicht unbedingt allzuviel zu tun, außer zur selben Gruppe zu gehören. Das macht es ja bei der Gattung so vertrackt.

Gruß, Michael

Svampskogen
Beiträge: 508
Registriert: 28.10.2012, 18:52

Re: Klappertopf / Rhinanthus

Beitrag von Svampskogen » 16.12.2018, 12:51

Hallo zusammen

Das halte ich für Rhinanthus minor. Behaarte Kelche sind bei der nicht ungewöhnlich in Nordnorwegen. Anbei noch ein Foto von R. minor von den Lofoten!

Beste Grüsse
Jonas
Dateianhänge
SAM_8881.JPG
SAM_8881.JPG (111.54 KiB) 1047 mal betrachtet

Epsilon3-28
Beiträge: 19
Registriert: 01.09.2018, 17:17

Re: Klappertopf / Rhinanthus

Beitrag von Epsilon3-28 » 31.12.2019, 14:17

Hallo Zusammen,

sorry für die sehr späte Antwort. War lange nicht hier.
Ich hab mich inzwischen mehr mit Klappertöpfen beschäftigt und würde auch auf Rh. minor tippen. Der kurze Zahn scheint mir typisch.
Vielen Dank an alle. :)

Gruß
Wolfgang

Antworten