Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Gentiana urticulosa - Schlauch-Enzian

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Wolfstrapp
Beiträge: 2498
Registriert: 07.06.2008, 15:22
Wohnort: 86459 Deubach

Gentiana urticulosa - Schlauch-Enzian

Beitrag von Wolfstrapp » 12.06.2008, 15:00

Gefunden am Montag auf der Wehringer Heide würde ich eigentlich sagen Gentiana urticulosa der Schlauch-Enzian. Nur sind die Exemplare, die ich anderorts schon gesehen habe viel größer, verzweigter und mehrblütiger. Diese hier sind gerade mal zwischen 10-15 cm hoch, alle unverzweigt und einblütig. Man kann lediglich manchmal in der Mitte des zarten Stengels vermuten, dass doch noch ein Seitentrieb erscheint. Gibt es eine ssp. oder liegt es einfach daran, dass in der trockenen Heide (sie stehen im hohen Gras, kaum zu sehen) kleinere Exemplare wachsen als in den Feuchtwiesen.
Mit freundlichen Grüßen
Wolfstrapp
Dateianhänge
Gentiana-urticulosa03_Enzian-Schlauch-.JPG
Gentiana-urticulosa03_Enzian-Schlauch-.JPG (72.66 KiB) 516 mal betrachtet
Gentiana-urticulosa02_Enzian-Schlauch-.JPG
Gentiana-urticulosa02_Enzian-Schlauch-.JPG (40.59 KiB) 516 mal betrachtet
Gentiana-urticulosa01_Enzian-Schlauch-.JPG
Gentiana-urticulosa01_Enzian-Schlauch-.JPG (95.16 KiB) 516 mal betrachtet

Benutzeravatar
Sandfloh
Beiträge: 3264
Registriert: 23.07.2007, 03:11
Wohnort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Re: Gentiana urticulosa - Schlauch-Enzian

Beitrag von Sandfloh » 12.06.2008, 16:12

hi,

das ist ganz sicher Gentiana utriculosa, eben ein nicht so üppiges Exemplar,
wohl wegen dem hohem Wuchs der umgebenden Pflanzen, wie du auch schon vermutet hast.
Unterarten sind mir, zumindest in der deutschen Flora nicht bekannt.
Der Wuchsort kommt mir übrigens nicht sehr trocken vor.


Gruß Matthias

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Re: Gentiana urticulosa - Schlauch-Enzian

Beitrag von Gregor » 12.06.2008, 16:14

Hallo Wolfstrapp,

ich denke du liegst genau richtig! Mir ist keine Unterart dieser Sippe bekannt. Denke du liegst auch damit richtig, das die Kleinheit der Pflanzen mit dem Habitat (Heide) zusammenhängt.

Schöne Grüße aus Niebüll

Gregor
Names have the same value on the marketplace of botany
as coins have in public affairs, which are daily accepted
as certain values by others, without metallurgical examination.

Linnaeus, Critica Botanica, 1736 p. 204

Wolfstrapp
Beiträge: 2498
Registriert: 07.06.2008, 15:22
Wohnort: 86459 Deubach

Re: Gentiana urticulosa - Schlauch-Enzian

Beitrag von Wolfstrapp » 12.06.2008, 16:30

Vielen Dank an Euch beide für die Bestimmung.
Mit freundlichen Grüßen aus Bayern
Wolfstrapp

niXda

Re: Gentiana urticulosa - Schlauch-Enzian

Beitrag von niXda » 13.06.2008, 09:53

..nur das der nicht urticulosa sondern utriculosa (wie Matthias schon richtig geschrieben hat) heißt..wie Utricularia - Wasserschlauch..

Wolfstrapp
Beiträge: 2498
Registriert: 07.06.2008, 15:22
Wohnort: 86459 Deubach

Re: Gentiana urticulosa - Schlauch-Enzian

Beitrag von Wolfstrapp » 13.06.2008, 11:41

Hallo niXda,
vielen Dank für das i-Tüpfelchen bei der Bestimmung, beweist mir Dein scharfes Auge. Dinge, die man sich falsch einprägt, wird man nur schlecht wieder los, drum lieber gleich.
Mit freundlichen Grüßen aus Bayern
Wolfstrapp

Antworten