Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Lilium cf. albanicum? (Montenegro)

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1435
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Lilium cf. albanicum? (Montenegro)

Beitrag von JarJar » 26.09.2018, 16:51

Hallo miteinander,

folgende Punkte bringen mich zur Vermutung, es könnte sich um Lilium albanicum handeln:
Blätter aufrecht oder abstehend, linealisch, bis 8 cm lang, 2 cm breit, wechselständig mit 3 - 9 Adern, schraubig angeordnet, am Rand fein gewimpert.

Kann das hinkommen?

Herzlichen Gruß und Dank,
Christoph

Funddaten: Bosnien-Herzegowina, Sutjeska Nationalpark, auf Hochweide, ca. 900m, 01. August 2018

LG und Dank,
Christoph
Dateianhänge
_MG_7521.jpg
_MG_7521.jpg (164.06 KiB) 1157 mal betrachtet
_MG_7520.jpg
_MG_7520.jpg (175.99 KiB) 1157 mal betrachtet
_MG_7519.jpg
_MG_7519.jpg (171 KiB) 1157 mal betrachtet
_MG_7518.jpg
_MG_7518.jpg (171.3 KiB) 1157 mal betrachtet
_MG_7516.jpg
_MG_7516.jpg (625.5 KiB) 1157 mal betrachtet

orjen
Beiträge: 10
Registriert: 07.02.2019, 09:53

Re: Lilium cf. albanicum? (Montenegro)

Beitrag von orjen » 07.02.2019, 11:36

Hallo Christoph,

ja das ist Lilium albanicum. Bei Liliium martagon var. cattaniae stehen die Blätter zumeist in Scheinquirlen. L. albanicum hat lanzettliche Blattspreiten, L. martagon spatelförmige.
Im Durmitor istdie Nordgrenze der Verbreitung.

LIeben Gruß,
Pavle

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1435
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Lilium cf. albanicum? (Montenegro)

Beitrag von JarJar » 07.02.2019, 20:19

Hallo Pavle,

sehr schön! Das freut mich - die muss auch wunderschön aussehen, wenn sie blüht. Dafür muss man dann aber wohl ein bisschen früher nach Montenegro (oder/und dann auch weiter in den Süden...)

Lieben Gruß und Dank,
Christoph

Benutzeravatar
orchidee
Beiträge: 1266
Registriert: 16.02.2008, 19:04
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Lilium cf. albanicum? (Montenegro)

Beitrag von orchidee » 08.02.2019, 00:50

Hallo Christoph,

Ja blühend eine sehr schöne Pflanze.
Lil_albanicum_2Infl_Griechenland_Katarapass_14_06_00k.jpg
Lil_albanicum_2Infl_Griechenland_Katarapass_14_06_00k.jpg (81.42 KiB) 182 mal betrachtet

Schöne Grüße

Ernst

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1435
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Lilium cf. albanicum? (Montenegro)

Beitrag von JarJar » 11.02.2019, 16:08

Hallo Ernst,

danke für das schicke Bild... muß ich doch mal noch zu einem früheren Zeitpunkt nach Albanien :)

Lieben Gruß,
Christoph

Antworten