Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Welches (Un)Kraut ist das?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
ppp
Beiträge: 7
Registriert: 23.03.2015, 19:48
Kontaktdaten:

Welches (Un)Kraut ist das?

Beitrag von ppp » 07.09.2018, 18:46

Hallo,
in meinem Garten in der Rheinebene zwischen Heidelberg und Darmstadt wächst auf einem Beet zwischen anderen derzeit geduldeten Unkräutern die abgebildete Pflanze. Der Spross verzweigt sich kurz über dem Boden, die einzelnen Triebe, die von unten bis oben dicht mit Blättern und Blütenständen versehen sind, haben eine Länge von bis zu etwa 80 cm. Die dunklen Kügelchen haben einen Durchmesser von vielleicht 0,8 mm. Die Aufnahmen habe ich am 07.09.2018 gemacht.
Gruß, Peter
winzige-blueten-18-5980g2.jpg
winzige-blueten-18-5980g2.jpg (56.12 KiB) 519 mal betrachtet
winzige-blueten-18-5975g2.jpg
winzige-blueten-18-5975g2.jpg (59.89 KiB) 519 mal betrachtet
winzige-blueten-18-5973g2.jpg
winzige-blueten-18-5973g2.jpg (85.56 KiB) 519 mal betrachtet
Zuletzt geändert von ppp am 08.09.2018, 08:47, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8162
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Welches (Un)Kraut ist das?

Beitrag von Anagallis » 07.09.2018, 18:54

Die Gattung ist Chenopodium. Kannst Du noch ein Bild der ganzen Pflanze machen?

ppp
Beiträge: 7
Registriert: 23.03.2015, 19:48
Kontaktdaten:

Re: Welches (Un)Kraut ist das?

Beitrag von ppp » 07.09.2018, 21:50

Danke für die schnelle Antwort. Ich habe mal in meinem Buch "Die Blütenpflanzen Mitteleuropas" (Aichele/Schwegler) nachgesehen, aber kein Chenopodium gesehen, das meiner Pflanze gleicht. Na ja, bin ja auch Amateur.

Ein Bild der ganzen Pflanze ist wegen beginnender Dämmerung nicht möglich gewesen, aber ich füge ein Bild des ganzen Triebes ein, den ich abgeschnitten hatte. Morgen könnte ich noch einen Versuch starten. Ich komme aber nicht so gut an die Pflanze ran und es wächst auch noch allerlei drum herum, was ich aber wegschneiden könnte.

Gruß, Peter
winzige-blueten-18-5984g2.jpg
winzige-blueten-18-5984g2.jpg (79.43 KiB) 498 mal betrachtet

Jochen943
Beiträge: 1208
Registriert: 14.06.2016, 17:53
Wohnort: Oberndorf a.N.

Re: Welches (Un)Kraut ist das?

Beitrag von Jochen943 » 07.09.2018, 22:32

Ich halte das für den Vielsamigen Gänsefuß (Chenopodium polyspermum).

Jochen

ppp
Beiträge: 7
Registriert: 23.03.2015, 19:48
Kontaktdaten:

Re: Welches (Un)Kraut ist das?

Beitrag von ppp » 07.09.2018, 23:19

Hallo Anagallis, hallo Jochen,

Chenopodium polyspermum ist richtig. Es scheint eine Pflanze zu sein, die recht verschieden aussehen kann. Wenn man eine Reihe verschiedener Bilder dieser Art ansieht, ist es aber ziemlich eindeutig.

Herzlichen Dank
Peter

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8162
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Welches (Un)Kraut ist das?

Beitrag von Anagallis » 08.09.2018, 00:31

Na ja, sowas würde ich nicht im Brustton der Überzeugung bei einer Gattung behaupten, bei der sich ein Dutzend Arten sehr ähnlich sehen.

Antworten