Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Fuchs' Knabenkraut (Dactylorhiza maculata / D. fuchsii)

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Garibaldi
Beiträge: 1244
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Fuchs' Knabenkraut (Dactylorhiza maculata / D. fuchsii)

Beitrag von Garibaldi » 18.06.2018, 14:43

Das ist vermutlich alles Fuchs' Knabenkraut (Dactylorhiza fuchsii)? Die Bilder 3, 4 und 5 sind aus der Nähe von Bad Reichenhall (Bayern), Grundfarbe eher rosa, die Bilder 6, 7, 8 und 9 sind aus dem Moor im Osterzgebirge, Grundfarbe weiß, wobei alle Pflanzen, die ich gesehen habe diese helle Färbung aufwiesen. Ist die Art so variabel?
Dateianhänge
Dactylorhiza fuchsii s.l. Fuchs- Knabenkraut 9.JPG
Dactylorhiza fuchsii s.l. Fuchs- Knabenkraut 9.JPG (476.04 KiB) 138 mal betrachtet
Dactylorhiza fuchsii s.l. Fuchs- Knabenkraut 7.JPG
Dactylorhiza fuchsii s.l. Fuchs- Knabenkraut 7.JPG (647.98 KiB) 138 mal betrachtet
Dactylorhiza fuchsii s.l. Fuchs- Knabenkraut 6.JPG
Dactylorhiza fuchsii s.l. Fuchs- Knabenkraut 6.JPG (597.55 KiB) 138 mal betrachtet
Dactylorhiza fuchsii s.l. Fuchs-Knabenkraut 5.JPG
Dactylorhiza fuchsii s.l. Fuchs-Knabenkraut 5.JPG (598.36 KiB) 138 mal betrachtet
Dactylorhiza fuchsii s.l. Fuchs-Knabenkraut 4.JPG
Dactylorhiza fuchsii s.l. Fuchs-Knabenkraut 4.JPG (450.13 KiB) 138 mal betrachtet
Dactylorhiza fuchsii s.l. Fuchs-Knabenkraut 3.JPG
Dactylorhiza fuchsii s.l. Fuchs-Knabenkraut 3.JPG (523.53 KiB) 138 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Garibaldi am 19.06.2018, 16:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
orchidee
Beiträge: 1248
Registriert: 16.02.2008, 19:04
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Fuchs' Knabenkraut (?)

Beitrag von orchidee » 19.06.2018, 10:25

Die Sache ist vielleicht doch nicht so einfach, wenn man die Herkunft der Bilder berücksichtigt.
Dact. fuchsii ist sehr variabel in Blütenfarbe und Lippenform (aber fast immer ist der Mittellappen vorstehend).
Bilder 3-5 sind fuchsii.

Aber die Bilder aus dem Erzgebirge können etwas anderes sein nämlich Dactylorhiza maculata subsp. sudetica -ich kenne sie nicht aus eigener Anschauung-. Diese Spezies ist tetraploid. Daher wird sie auch von Eccarius nicht zu fuchsii gestellt ("Die Orchideengattung Dactylorhiza" S 382).
Über das Verbreitungsgebiet bestehen unterschiedliche Meinungen.

Im Gegensatz dazu wird sudetica im "Die Orchideen Deutschlands" S 293 als Unterart zu fuchsii gestellt.

Früher wurde sudetica von einigen Autoren als die nordeuropäische Dact. fuchsii subsp psychrophila angesehen.

Garibaldi
Beiträge: 1244
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Fuchs' Knabenkraut (Dactylorhiza maculata / D. fuchsii)

Beitrag von Garibaldi » 19.06.2018, 16:40

Jetzt habe ich auch nochmals recherchiert, die Flora in dem Hochmoor ist ziemlich gut beschrieben, online findet man in dem Zusammenhng mit dem Hochmoor tatsächlich D. maculatum. Ich habe in den Betreff beide Artennamen eingetragen. Vielen dank für die Erläuterungen! VG Oliver

Antworten