Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Ein seltener Ampfer - Rumex thyrsoides (Achtung Korrektur)

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
fotoculus
Beiträge: 1249
Registriert: 18.04.2011, 17:08

Ein seltener Ampfer - Rumex thyrsoides (Achtung Korrektur)

Beitrag von fotoculus » 31.05.2018, 10:36

Ich habe von der portugiesischen Gesellschaft für Botanik folgende email bekommen:
Actually, this looks like Rumex intermedius subsp. algarviensis because of the shape of the valves. Have a look at the typical shape of R.thyrsoides here:
http://flora-on.pt/#/hEtNh
The valves of R.thyrsoides are rectangular and much shorter than wide. Those you show are roundish, almost heart-shaped. According to Flora Iberica, this is the main difference between the two species, but they also note that some populations may be intermediate and there is some confusion between the two because of the coastal forms which are more compact than usual (for R.intermedius).
If you give us the coordinates, we can add your record to Flora-On.
All the best, thanks,
Miguel

Für mich als botanischen Laien ist es manchmal erstaunlich, welche Wertigkeit bestimmten Merkmalen zugewiesen wird. Die völlig verschiedene Wuchsart wäre für mich ein wesentlich wichtigeres Trennmerkmal als die Form der Valven. Aber, wie gesagt, ist ja nur eine Laienmeinung. (Und deshalb darf ich sie ja auch äußern ;) )

Ich habe die Art zum ersten Mal im April 2011 auf dem Plateau zwischen Sagres und dem Cabo Sao Vicente gefunden (www.flickr.com/photos/fotoculus/5660583 ... hotolist-2...)

flora-on.pt nennt nur 4 Fundquadranten für ganz Portugal, wobei der genannte Fund von 2011 nicht berücksichtigt ist.

Der abgebildete Fund hat die Koordinaten 37° 13' 12.67" N und 8° 52' 45.01" W.
P4262671 Rumex thyrsoides-conv.jpg
Algarve - Dünen bei Bordeira
P4262671 Rumex thyrsoides-conv.jpg (476.04 KiB) 282 mal betrachtet
hg
Günter

Antworten