Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Gelbe Wildpflanze

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Alfred S
Beiträge: 11
Registriert: 10.05.2016, 09:33

Gelbe Wildpflanze

Beitrag von Alfred S » 14.05.2018, 13:00

Liebe Naturfreunde,
auf unserer Wanderung über die Maininsel (Nordheim) vorgestern fanden wir am Wegrand/ vor Hecken sehr viele dieser gelben u.a. Pflanzen. es könnte sich um eine Schotenart handeln.
Für eine eventuelle Antwort bedanke ich mich im Voraus.
Liebe Grüße, Alfred
Dateianhänge
IMG_6036.JPG
IMG_6036.JPG (1014.93 KiB) 490 mal betrachtet

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3806
Registriert: 31.05.2007, 20:31

Re: Gelbe Wildpflanze

Beitrag von botanix » 14.05.2018, 17:20

Hallo,

ein bischen raten, weil keine Fotos der Blätter, Einzelblüten und Früchte vorhanden sind.
Könnte Rorippa austriaca sein. http://blumeninschwaben.de/Zweikeimblae ... umpfkresse

Gruß

Peter
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

Spiranthes
Beiträge: 63
Registriert: 12.10.2017, 23:33

Re: Gelbe Wildpflanze

Beitrag von Spiranthes » 14.05.2018, 18:04

Raten 2.Runde: Steife Rauke; so viel ich sehe, sind die Blätter ungeteilt und leicht gezähnt.

Kraichgauer
Beiträge: 2387
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Gelbe Wildpflanze

Beitrag von Kraichgauer » 14.05.2018, 18:56

Rorippa austriaca stimmt schon, mit typischem hochwüchsigem (aber recht zierlichem) Habitus mit goldgelber Blütenfarbe. Die Art ist mittlerweile in den Flussauen von Rhein und Main häufig (geworden), wo sie vor allem an Säumen zwischen großen Gräsern (Rohrglanzgras etc.) an gelegentlich überfluteten Stellen wächst. Außerdem in der gemauerten Böschung.

Thomas' Bilder auf der Website sind etwas suboptimal.

Gruß, Michael

Antworten