Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Centaurea stoebe/scabiosa - Rheinhafen Karlsruhe

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: Sabine, Jule, akw

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 4986
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Centaurea stoebe/scabiosa - Rheinhafen Karlsruhe

Beitrag von Anagallis » 20.04.2018, 23:58

20.4.2018, KA Rheinhafen, Gehwegrand

Sind diese Pflanzen mit dem relativ wuchtigen Wuchs C. scabiosa oder käme auch C. stoebe in Frage? Auf den Flora-De-Bildern sieht's eher nach letzterem aus. Kann man sich da festlegen?
Dateianhänge
centaurea-1.jpg
centaurea-1.jpg (483.77 KiB) 102 mal betrachtet
centaurea-2.jpg
centaurea-2.jpg (379.85 KiB) 102 mal betrachtet

Kraichgauer
Beiträge: 617
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Centaurea stoebe/scabiosa - Rheinhafen Karlsruhe

Beitrag von Kraichgauer » 22.04.2018, 04:09

Warum immer diese Rätselbilder mit nichtblühenden Rosetten? Wartet doch einfach mal ein bisschen ab, bis sie blühen... Gruß, Michael

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 4986
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Re: Centaurea stoebe/scabiosa - Rheinhafen Karlsruhe

Beitrag von Anagallis » 22.04.2018, 09:17

Es geht doch darum, etwas über die Pflanzen in allen Stadien zu lernen. Ohne Bestimmungsversuch jetzt gibt es später bei der Nachbestimmung auch keinen entsprechenden Lerneffekt.

Flor_alf
Beiträge: 103
Registriert: 04.09.2017, 20:12

Re: Centaurea stoebe/scabiosa - Rheinhafen Karlsruhe

Beitrag von Flor_alf » 22.04.2018, 10:12

Mir sieht das wegen der schmal-linealen Fiederchen und der etwas filzigen Behaarung eher nach C. stoebe aus. Leider sieht man nicht, ob sich die Pflanze bereits sparrig verzweigt, dann wäre es mit Sicherheit C. stoebe.
Am Besten später nochmal hingehen, dann kann man sich nochmals vegetative und ggf. schon generative Merkmale vor Augen führen und der Lerneffekt ist hoch.

Grüße
Alfred

Enkidoo
Beiträge: 186
Registriert: 10.08.2017, 08:00

Re: Centaurea stoebe/scabiosa - Rheinhafen Karlsruhe

Beitrag von Enkidoo » 23.04.2018, 18:25

Also typische C. scabiosa ist das sicher nicht, es gibt aber auch Formen von der mit relativ fein gefiederten Blättern. Muß man wirklich mal abwarten wie die Pflanzen zur Blütezeit aussehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: reichl77 und 17 Gäste