Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Lichtnelken rot

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: Sabine, Jule, akw

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
walross_01
Beiträge: 523
Registriert: 29.03.2014, 18:32
Wohnort: Oberalm/ Salzburg

Lichtnelken rot

Beitrag von walross_01 » 19.04.2018, 09:07

guten Morgen,

Oberalm, Tennengau/Salzburg, 20180418

Bachufer, Ruderalfläche. Leider ist dort wenig Licht, die offene Blende verursacht eine starke Tiefenunschärfe

die Blüten sind sehr verschieden, In Nummer 1 glaube ich Silene dioica zu erkennen
2018-04-18 18-59-19_Bildgröße ändern.JPG
2018-04-18 18-59-19_Bildgröße ändern.JPG (344.68 KiB) 64 mal betrachtet
2018-04-18 18-59-01_Bildgröße ändern.JPG
2018-04-18 18-59-01_Bildgröße ändern.JPG (520.38 KiB) 64 mal betrachtet

Nummer zwei ist mir ein Rätsel, kennt jemand diese Art?
2018-04-18 19-01-48_Bildgröße ändern.JPG
2018-04-18 19-01-48_Bildgröße ändern.JPG (282.35 KiB) 64 mal betrachtet
2018-04-18 19-01-38_Bildgröße ändern.JPG
2018-04-18 19-01-38_Bildgröße ändern.JPG (507.4 KiB) 64 mal betrachtet

vielen Dank und liebe Grüßem

Hans

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 4986
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Re: Lichtnelken rot

Beitrag von Anagallis » 19.04.2018, 13:08

Für mich sieht das alles nach Silene dioica aus. Außer diesen Nebenzipfeln spricht doch alles dafür. Die gibt es manchmal, wobei sie hier zugegebenermaßen sehr stark ausgeprägt sind.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste