Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Welche Euphorbia?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
pedicularis
Beiträge: 1682
Registriert: 07.06.2015, 16:26

Welche Euphorbia?

Beitrag von pedicularis » 05.02.2018, 13:49

Frankreich, Lot Department, 20-06-2016, Causse Gebiet (Kalk) (Fotos: Patrick Nash)
Könnte jemand helfen, bitte, die Pflanze zu bestimmen?
Dateianhänge
IMG_8255.JPG
IMG_8255.JPG (229.54 KiB) 590 mal betrachtet
IMG_6228.JPG
IMG_6228.JPG (145.2 KiB) 590 mal betrachtet
IMG_6226.JPG
IMG_6226.JPG (138.95 KiB) 590 mal betrachtet

Dieter Hermann
Beiträge: 23
Registriert: 10.11.2014, 19:26

Re: Welche Euphorbia?

Beitrag von Dieter Hermann » 05.02.2018, 19:24

Guten Abend,
Euphorbia cyparissias, Zypressen Wolfsmilch, schlage ich vor
mit einem freundlichen Gruß
Dieter

pedicularis
Beiträge: 1682
Registriert: 07.06.2015, 16:26

Euphorbia cyparissias

Beitrag von pedicularis » 06.02.2018, 11:15

Danke Hermann. In Sachen Pflanzen bin ich relativ unerfarhren; Die Vogelwelt ist wo ist immer beschäftigt war (und immer noch bin). Ich wußte einfach nicht, daß Zypressen Wolfsmilch rot werden. Ich dachte immer grün. Noch etwas gelernt und ich danke Dir nochmals dafür.
VG
Patrick

pedicularis
Beiträge: 1682
Registriert: 07.06.2015, 16:26

Euphorbia cyparissias

Beitrag von pedicularis » 06.02.2018, 11:25

Hallo Dieter. Natürlich meinte ich "Danke Dieter" und nicht "Danke Hermann". Entschuldigung.
VG
Patrick

Dieter Hermann
Beiträge: 23
Registriert: 10.11.2014, 19:26

Re: Welche Euphorbia?

Beitrag von Dieter Hermann » 06.02.2018, 12:51

Nichts zu entschuldigen, Patrick. Die Rot- oder Rotbraunverfärbung könnte durch Anthocyane zustande kommen, die die Pflanzen zum Schutz vor zu starkem UV-Licht produzieren.

pedicularis
Beiträge: 1682
Registriert: 07.06.2015, 16:26

Re: Welche Euphorbia?

Beitrag von pedicularis » 06.02.2018, 15:36

Danke Dieter für die weitere Information, und es ist interessant das zu wissen.
VG
Patrick

Antworten