Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Kreuzblütler in den Pyrenäen

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
HerrBär
Beiträge: 800
Registriert: 08.06.2010, 16:54
Wohnort: München

Kreuzblütler in den Pyrenäen

Beitrag von HerrBär » 16.09.2017, 09:18

Hallo zusammen,
diese Pflanzen habe ich Anfang August in den Pyrenäen im Felsschutt und in Felsspalten über Coterais gesehen (Hautes-Pyrénées, Höhe ca. 2400 m). Ich komme auf Iberis spathulata - kommt das hin? Ich sehe die Pflanze zum ersten Mal.
Viele Grüße
Herbert
1.JPG
1.JPG (766.08 KiB) 575 mal betrachtet
2.JPG
2.JPG (768.29 KiB) 575 mal betrachtet
3.JPG
3.JPG (580.28 KiB) 575 mal betrachtet

HerrBär
Beiträge: 800
Registriert: 08.06.2010, 16:54
Wohnort: München

Re: Kreuzblütler in den Pyrenäen

Beitrag von HerrBär » 16.09.2017, 09:20

Und nochmal 3 Bilder
4.JPG
4.JPG (609.14 KiB) 574 mal betrachtet
5.JPG
5.JPG (531.23 KiB) 574 mal betrachtet
6.JPG
6.JPG (577.75 KiB) 574 mal betrachtet

Zeit
Beiträge: 140
Registriert: 28.04.2017, 13:30

Re: Kreuzblütler in den Pyrenäen

Beitrag von Zeit » 16.09.2017, 11:28

Irgendwas in Richtung Iberis saxatillis? Auf jeden Fall sehr hübsch!

HerrBär
Beiträge: 800
Registriert: 08.06.2010, 16:54
Wohnort: München

Re: Kreuzblütler in den Pyrenäen

Beitrag von HerrBär » 17.09.2017, 19:18

Hallo Zeit,
Iberis saxatilis kommt meines Erachtens eher nicht in Frage, da sich deren schmal-lineale Blätter doch deutlich von den entfernt fiederlappigen, im Grundriss spateligen Blättern der Pyrenäen-Iberis unterscheiden.
Gleichwohl vielen Dank für die Antwort und viele Grüße.
Herbert

llischer
Beiträge: 454
Registriert: 05.03.2014, 23:10
Wohnort: Neuenkirch LU

Re: Kreuzblütler in den Pyrenäen

Beitrag von llischer » 20.11.2019, 17:13

Guten Tag

Niedrige Schleifenblume (Iberis spathulata) ist das nicht, deren Blätter müssten ganzrandig oder kaum gezähnt sein. Sie wäre ein Endemit der Pyrenäen.

Es handelt sich hier um Bernards Schleifenblume (Iberis bernadiana), auch dies ein Pyrenäenendemit. Deren untere Blätter sind, wie hier auf den Bildern gut zu sehen, gelappt.

Stammen die Fotos vom selben Standort? Das letzte Bild könnte evtl. doch I. spathulata zeigen.
Freundliche Grüsse
Lukas

HerrBär
Beiträge: 800
Registriert: 08.06.2010, 16:54
Wohnort: München

Re: Kreuzblütler in den Pyrenäen

Beitrag von HerrBär » 02.12.2019, 20:46

Hallo Lukas,

ich sehe Deine Anwort(en) erst jetzt und bin Dir sehr dankbar für die Bestimmung und ihre Begründung.
Die Bilder stammen alle vom selben Standort nahe der Bergstation der Seilbahn über Coterais.

Viele Grüße
Herbert

Antworten