Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Schmetterlingsblütler Pyrenäen

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
HerrBär
Beiträge: 800
Registriert: 08.06.2010, 16:54
Wohnort: München

Schmetterlingsblütler Pyrenäen

Beitrag von HerrBär » 24.07.2017, 08:07

Hallo zusammen,

diesen Schmetterlingsblütler habe ich vor längerer Zeit in den Ost-Pyrenäen in ca. 1300 m Höhe gesehen (Anfang Juni, in der Nähe von Vallespir, Frankreich). Ich konnte ihn damals und kann ihn auch heute noch nicht bestimmen. In die Nähe kommt vielleicht Genista pulchella, aber ich bin mir gar nicht sicher.

Viele Grüße
Herbert
1.JPG
1.JPG (340.24 KiB) 399 mal betrachtet
2.JPG
2.JPG (614.13 KiB) 399 mal betrachtet
3.JPG
3.JPG (622.19 KiB) 399 mal betrachtet

HerrBär
Beiträge: 800
Registriert: 08.06.2010, 16:54
Wohnort: München

Re: Schmetterlingsblütler Pyrenäen

Beitrag von HerrBär » 24.07.2017, 08:09

weitere Bilder
4.JPG
4.JPG (853.4 KiB) 397 mal betrachtet
5.JPG
5.JPG (790.75 KiB) 397 mal betrachtet
6.JPG
6.JPG (676.32 KiB) 397 mal betrachtet

llischer
Beiträge: 454
Registriert: 05.03.2014, 23:10
Wohnort: Neuenkirch LU

Re: Schmetterlingsblütler Pyrenäen

Beitrag von llischer » 20.11.2019, 18:22

Guten Tag

Genista pulchella scheint abstehend behaart zu sein, siehe https://www.tela-botanica.org/bdtfx-nn-29589-synthese.
Ich würde hierzu Behaarter Ginster (Genista pilosa) sagen. Die ganze Pflanze müsste dann angedrückt behaart sein, was auf den Bildern so aussieht.
Freundliche Grüsse
Lukas

HerrBär
Beiträge: 800
Registriert: 08.06.2010, 16:54
Wohnort: München

Re: Schmetterlingsblütler Pyrenäen

Beitrag von HerrBär » 02.12.2019, 20:47

Auch für diese Antwort ganz herzlichen Dank!

Ich fürchte, meine Bilder sind nicht gut genug, um die Pflanze zuverlässig zu bestimmen, und Genista finde ich überhaupt recht schwer.

Auf den tela-botanica-Bildern sieht man eine sehr deutlich abstehende Behaarung der Blätter nur in der ersten Bildserie, in der folgenden sieht die Behaarung dann so aus wie bei 'meinen'. Vielleicht ist anliegende/abstehede Behaarung kein hinreichendes Unterscheidungsmerkmal und Du formulierst ja auch vorsichtig. Wir werden es wohl offen lasse müssen.

Noch mal vielen Dank und Grüße aus München
Herbert

Antworten