Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Pelargonium??==>Erodium nervulosum L'Hér.

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
kniebiskarle
Beiträge: 571
Registriert: 23.06.2008, 07:50
Wohnort: 71287 Weissach

Pelargonium??==>Erodium nervulosum L'Hér.

Beitrag von kniebiskarle » 14.05.2017, 17:40

Nachdem Thomas Meyer Erodium ausschließt tendiere ich zu einer verwilderten Pelargonie.
Oder doch eine Wildpflanze?

Apulien Wegrand


https://www.flickr.com/photos/karlhause ... ateposted/
Zuletzt geändert von kniebiskarle am 16.05.2017, 23:26, insgesamt 1-mal geändert.
Herzliche Grüße und danke für Beiträge zum Thema
Karl

Kraichgauer
Beiträge: 1800
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Pelargonium??

Beitrag von Kraichgauer » 14.05.2017, 21:21

Nein, das ist keinesfalls eine Pelargonie. Das ist ein Erodium. Ich habe die gleiche Art in Apulien (Lecce) photographiert und habe sie als Erodium chium bestimmt.
Auf der Italien-Website (http://luirig.altervista.org/flora/taxa ... dium+chium) sind weiter unten Photos, die genau passen.
Wenn man allerdings die dortige Bilderkollektion durchschaut, glaubt man kaum, dass das alles eine Art sein soll. (edit: ich glaube, den Italienern sind einige Photos von E. malacoides durchgerutscht.)

Unten zwei Photos meiner Exemplare zum Vergleich.

Gruß, Michael
Dateianhänge
Erodium chium Ap0386 Apulien SS543 Lecce-SanCataldo 2 G (06).JPG
Erodium chium Ap0386 Apulien SS543 Lecce-SanCataldo 2 G (06).JPG (678.95 KiB) 447 mal betrachtet
Erodium chium Ap0386 Apulien SS543 Lecce-SanCataldo 2 G (04).JPG
Erodium chium Ap0386 Apulien SS543 Lecce-SanCataldo 2 G (04).JPG (699.07 KiB) 447 mal betrachtet

kniebiskarle
Beiträge: 571
Registriert: 23.06.2008, 07:50
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Pelargonium??

Beitrag von kniebiskarle » 16.05.2017, 23:26

Hallo Michael,
was wir da gefunden haben ist der Endemit
Erodium nervulosum L'Hér.
Herzliche Grüße und danke für Beiträge zum Thema
Karl

Kraichgauer
Beiträge: 1800
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Pelargonium??==>Erodium nervulosum L'Hér.

Beitrag von Kraichgauer » 17.05.2017, 13:19

Prima, danke für die Info, hatte ich auch schon von Thomas gehört. Das klärt einiges auf, auch die merkwürdige Bildermischung auf der Italien-Website.

Gruß, Michael

Antworten