Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Brassicaceae auf und am Acker I

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Duroy
Beiträge: 143
Registriert: 11.06.2013, 12:10

Brassicaceae auf und am Acker I

Beitrag von Duroy » 12.05.2017, 01:30

Hallo liebe Experten!

Ihr kennt ja das alte Motto: ''Ob am Acker oder Hain, es wird wohl Brassicaceae sein''...mir machen die immer wieder Probleme bei der Feinbestimmung. Ich werde in einigen Beiträgen der nächsten Zeit mal meine Funde vom 11.5.2017 präsentieren und würde mich über genaue Bestimmung freuen. Die Funde hier stammen allesamt von einer Exkursion in Mitteldeutschland auf kalkhaltig sandigem Boden im Mittelgebirge auf ca. 300m Höhe und sind fast allesamt Ackerbegleiter oder Pflanzen, die auf einem Trockenrasenhain direkt am Acker wuchsen. Genauere Ortsangaben möchte ich aus Schutzgründen nicht öffentlich machen, da in den nächsten Tagen auch einige sehr seltene Knabenkraut- und Leinarten dabei sein werden.

Hier zunächst eine gelbbühende Pflanze, bei der ich vermute, dass es sich um eine Leindotterart handelt?!

P.S.: grad nach Veröffentlichen bemerkt: entschuldigt die Bildlosigkeit, aber ich habe ein technisches Problem, meine als Dateianhang eingefügten Bilder werden nach ''Absenden'' nicht mitübernommen in den zu veröffentlichenden Eintrag und den Post wieder löschen scheint nicht zu gehen...

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3697
Registriert: 31.05.2007, 20:31
Wohnort: Gießen

Re: Brassicaceae auf und am Acker I

Beitrag von botanix » 12.05.2017, 07:09

Hallo,

also immer noch upload-Probleme im Forum und das editier-Problem des Erstbeitrags.

Tipp: Antworte dir selber!! Achte mal darauf ob beim Foto-upload bei dir der Button "Im Beitrag anzeigen" angezeigt wird, ohne den anzuklicken gehts nicht! Notier bitte mal genau (oder mach am besten screenshots) was bei dir angezeigt wird (für Arno zum Fehler finden!!)

Gruß

Peter
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

Duroy
Beiträge: 143
Registriert: 11.06.2013, 12:10

Re: Brassicaceae auf und am Acker I

Beitrag von Duroy » 12.05.2017, 16:37

Hallo Peter...erstmal besten Dank für die Hilfe und die Info...dann prüfe ich das jetzt mal und lass dann noch mal von mir hören;)!

Duroy
Beiträge: 143
Registriert: 11.06.2013, 12:10

Re: Brassicaceae auf und am Acker I

Beitrag von Duroy » 13.06.2017, 08:23

Dies nur ein weiterer Versuch, es mal mit Peters Trick zu versuchen, die Bilder zu posten, indem ich mir selbst sozusagen antworte...im Idealfall als jetzt die Bilder?!

Benutzeravatar
Sandfloh
Beiträge: 3264
Registriert: 23.07.2007, 03:11
Wohnort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Re: Brassicaceae auf und am Acker I

Beitrag von Sandfloh » 14.06.2017, 01:24

Hallo,

@Peter: Editieren des Eröffnungsbeitrags geht wieder, hat Duroy ja auch gemacht. Nur komplett löschen geht nicht, das ging noch nie.

Ich habe in letzter Zeit keine Probleme mehr Bilder hochzuladen, wenn ich die längerer Seite auf max. 800 Pixel skaliere geht es.

Gruß Matthias

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3697
Registriert: 31.05.2007, 20:31
Wohnort: Gießen

Re: Brassicaceae auf und am Acker I

Beitrag von botanix » 15.06.2017, 18:54

Hallo,

nachdem ich eben wieder mal Fotos hochgeladen habe, habe ich dabei einen Screenshot gemacht:
Forum Fotos hochladen.jpg
Forum Fotos hochladen.jpg (150.01 KiB) 648 mal betrachtet
Nachdem man die eigenen Fotos auf 800 x 600 (im Querformat) oder 450 x 600 Pixel (im Hochformat) verkleinert hat (als jpg oder png mit max. 1 MB Dateigröße), können diese Dateien hochgeladen werden:
- Button "Dateien hochladen" anklicken,
- eigene verkleinerte Datei auswählen,
- ein paar Sekunden warten bis der Button "Im Beitrag anzeigen" (siehe Screenshot), diesen anklicken!! (sonst kein upload!!)
- für weitere Fotos wieder "Dateien hinzufügen" anklicken usw.
Beitrag fertig --> zuerst per Button VORSCHAU den Beitrag prüfen:
Sind keine Fotos zu sehen, ist etwas schief gelaufen.

Genau da liegt das Problem: Arno bräuchte genaue Informationen, warum es bei einzelnen Usern nicht funktioniert, welche Schritte eventuell nicht angezeigt werden, Dateigröße, Pixel Länge x Höhe, Dateiendung usw.

Gruß

Peter
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

Antworten