Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Pflanze mit roten Blättern, Raps?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
hape
Beiträge: 27
Registriert: 25.04.2017, 18:00

Pflanze mit roten Blättern, Raps?

Beitrag von hape » 25.04.2017, 21:30

Hallo,

bin neu hier, da ich mich immer mehr für wildwachsende Pflanzen interessiere und viele Fragen auftauchen, hoffe ich auf regen Austausch.

Am Rande einer Großstadtsiedlung umringt von Kleingärten und Pferdewiesen gibt es ein im letzten Jahr gerodetes Grundstück, jetzt Brachland, da wachsen einige Pflanzen, die ich nicht einordnen kann und gerne eure Hilfe hätte. Als erstes diese Pflanze:
170404-41-web.jpg
170404-41-web.jpg (135.87 KiB) 737 mal betrachtet
Ich hab mal eine davon ausgebuddelt und in einen Topf gesetzt. Nach ein paar Tagen sieht das jetzt so aus:
Zuerst das Blattwerk:
170425-10-web.jpg
170425-10-web.jpg (100.15 KiB) 737 mal betrachtet
Dann die Blüte:
170425-09-web.jpg
170425-09-web.jpg (62.36 KiB) 737 mal betrachtet
Sieht für mich aus wie Raps, aber mit roten Blättern???
Hier ein Blatt, erst Vorder-, dann Rückseite:
170425-14-web.jpg
170425-14-web.jpg (126.6 KiB) 737 mal betrachtet
170425-13-web.jpg
170425-13-web.jpg (132.95 KiB) 737 mal betrachtet
Beim Googeln konnte ich nichts finden. Kann hier jemand helfen?

Dieter Hermann
Beiträge: 23
Registriert: 10.11.2014, 19:26

Re: Pflanze mit roten Blättern, Raps?

Beitrag von Dieter Hermann » 25.04.2017, 22:27

Guten Abend!

Es könnte Acker-Senf sein, der Frost abbekommen hat!

Mit bestem Gruß in der Hoffnung auf wärmeres Wetter
Dieter

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2371
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: Dreiländer-Eck/ Hochrhein

Re: Pflanze mit roten Blättern, Raps?

Beitrag von abeja » 26.04.2017, 23:09

Hallo,
so frostgeschädigt sieht das aber nicht aus (in meiner Gegend sehen die ganzen Walnussbäume ganz traurig aus, Austrieb und junge Blätter, sowie Blüten schwarz krümelig trocken - erfroren, sogar jungen Eschenaustrieb hat es erwischt, auch Parthenocissus an Mauern etc., da wird die obere Blatthälfte ganz schwarz-braun).

Es gibt aber rotblättrigen Blattsenf, vielleicht ist es so was ?
https://de.wikipedia.org/wiki/Breitbl%C3%A4ttriger_Senf
Viele Grüße von abeja

Dieter Hermann
Beiträge: 23
Registriert: 10.11.2014, 19:26

Re: Pflanze mit roten Blättern, Raps?

Beitrag von Dieter Hermann » 27.04.2017, 09:57

Guten Morgen allerseits!

Das erste Bild hat mich an Frostschaden denken lassen. Die abstehenden Blütenkelchblätter sprechen für Sinapis, weniger für Brassica. Dass Rotverfärbungen bei Sinapis arvensis vorkommen, zeigen z.B. die folgende Seiten:
http://luirig.altervista.org/biology/ma ... s+arvensis
http://www.maltawildplants.com/CRUC/Sin ... vensis.php

Mit lieben Grüßen
Dieter

hape
Beiträge: 27
Registriert: 25.04.2017, 18:00

Re: Pflanze mit roten Blättern, Raps?

Beitrag von hape » 27.04.2017, 22:23

Danke für die Hinweise.
Eine Senfplflanze ist es auf jeden Fall. Das ergab der Schmecktest der oben abgebildeten Blüten.
Die Stengel sind aber glatt, nicht behaart, nirgendwo. Und nachwachsende Pflanzen kommen rot aus dem Boden, auch ohne Frost.

Dieter Hermann
Beiträge: 23
Registriert: 10.11.2014, 19:26

Re: Pflanze mit roten Blättern, Raps?

Beitrag von Dieter Hermann » 28.04.2017, 11:21

Die weitere Entwicklung der Pflanze wird wahrscheinlich zeigen, dass die Rotverfärbung nur eine vorläufige Erscheinung ist. Nach Wikipedia: Anthocyane (Kapitel "Vorkommen")
https://de.wikipedia.org/wiki/Anthocyane
schützen sich junge Pflanzen gegen UV-Licht, in dem sie sich mit sog. Jugendanthocyanen einfärben. Das ist besonders bei (im vorliegende Fall durch Kälte bedingter) reduzierter Fotosynthese erforderlich.

hape
Beiträge: 27
Registriert: 25.04.2017, 18:00

Re: Pflanze mit roten Blättern, Raps?

Beitrag von hape » 28.04.2017, 21:57

O.K., ich werde beobachten, wie sich die Pflanzen entwickeln.
Wir haben im Moment natürlich eine Ausnahmesituation: Ein extrem warmer März, der die Pflanzen rausschiessen lässt und dann ein April mit extremen Nachtkälten. Unsere Hortensien sind stark mitgenommen, die Spitzen sind schwarz, die Blätter braun. Mit Blüten wird wohl dieses Jahr nicht viel. Die Blätter einer Glyzinie sind völlig "eingetrocknet", obwohl jetzt die beste Blütezeit wäre, aber es entwickeln sich neue Knospen. Spannend, wie die Pflanzen mit solchen Situationen umgeht.

Antworten