Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Rocher de Naye 7: Scabiosa lucida?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7267
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Rocher de Naye 7: Scabiosa lucida?

Beitrag von Anagallis » 09.09.2016, 11:09

Fund: 3.9.2016, CH, Rocher de Naye, ca. 2000 m ü. NN, Bergwiese

Hier bin ich nicht ganz sicher. Ist es Scabiosa lucida?

D.
Dateianhänge
scabiosa-1.jpg
scabiosa-1.jpg (90.84 KiB) 1144 mal betrachtet
scabiosa-2.jpg
scabiosa-2.jpg (59.09 KiB) 1144 mal betrachtet
scabiosa-3.jpg
scabiosa-3.jpg (95.83 KiB) 1144 mal betrachtet
D.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7267
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Rocher de Naye 7: Scabiosa lucida?

Beitrag von Anagallis » 22.06.2017, 18:14

Übermorgen geht's wieder hin, kann hier vielleicht doch noch jemand bestätigen oder korrigieren?

D.

Benutzeravatar
Sandfloh
Beiträge: 3264
Registriert: 23.07.2007, 03:11
Wohnort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Re: Rocher de Naye 7: Scabiosa lucida?

Beitrag von Sandfloh » 23.06.2017, 23:24

Hallo D.

Scabiosa lucida wäre auch mein Favorit.
Die Art ist aber schwer von Scabiosa columbaria zu unterscheiden. Die einzelnen Blütenköpfe wie die kahlen, glänzendem Blätter sprechen dafür.
Ein weiteres Merkmal wären rinnige breite Kelchborsten, nach denen könntest du ja noch schauen, wenn du nochmal da bist.

Gruß Matthias

Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1069
Registriert: 15.10.2011, 13:42
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Rocher de Naye 7: Scabiosa lucida?

Beitrag von Ursula » 24.06.2017, 15:51

Hier noch ein Link zu den Kelchborsten...
http://blumeninschwaben.de/Zweikeimblae ... lett.htm#6

Liebe Grüsse
Ursula

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7267
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Rocher de Naye 7: Scabiosa lucida?

Beitrag von Anagallis » 26.06.2017, 00:43

Heute habe ich die Kelchborsten untersucht, aber da ist nichts zu machen im Feld. Das Zeug ist viel zu klein und zart, um da mit Fingern und Fünfzehnfachlupe irgendwas ausrichten zu wollen. Außer den glänzenden Blättern (auch dieses Wochenende sahen die wieder so aus) habe ich kein Argument für S. lucida. Oder erkennt Ihr auf den Bildern etwas Bestimmungsrelevantes?

D.
Dateianhänge
scabiosa-1.jpg
scabiosa-1.jpg (151.76 KiB) 902 mal betrachtet
scabiosa-2.jpg
scabiosa-2.jpg (130.14 KiB) 902 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3786
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Re: Rocher de Naye 7: Scabiosa lucida?

Beitrag von Hegau » 26.06.2017, 07:41

Scabiosa lucida s.str.

Gruß Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7267
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Rocher de Naye 7: Scabiosa lucida? -> ja

Beitrag von Anagallis » 26.06.2017, 09:31

Danke!

D.

Antworten