Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Kennt jemand die zu den Blättern zugehörige Pflanze?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
oxalisano3
Beiträge: 7
Registriert: 14.05.2012, 18:52

Kennt jemand die zu den Blättern zugehörige Pflanze?

Beitrag von oxalisano3 » 05.09.2016, 17:06

Hallo,

ich habe diese Pflanzenfotos zur Bestimmung vorgelegt bekommen, war aber nicht erfolgreich. Die Pflanze wurde in einem südtiroler Wald fotografiert. Kann mir jemand weiterhelfen?
Dateianhänge
Blatt 2.jpg
Blatt 2.jpg (66.4 KiB) 1344 mal betrachtet
Blatt 1.jpg
Blatt 1.jpg (113.64 KiB) 1344 mal betrachtet

jake001
Beiträge: 3716
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Kennt jemand die zu den Blättern zugehörige Pflanze?

Beitrag von jake001 » 06.09.2016, 11:48

Südtirol? Dann ist es wahrscheinlich keine Jungfernrebe, oder?
Vlt passt ein nicht-blühendes Exemplar von Eisenhut? Dafür sind die Blätter nicht tief genug geschlitzt, was?

Benutzeravatar
PlantManiac
Beiträge: 51
Registriert: 31.07.2016, 19:30
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Kennt jemand die zu den Blättern zugehörige Pflanze?

Beitrag von PlantManiac » 06.09.2016, 14:43

Wie groß sind die Blätter eigentlich?

Die Form erinnert stark an Rheum palmatum var. tanguticum.

oxalisano3
Beiträge: 7
Registriert: 14.05.2012, 18:52

Re: Kennt jemand die zu den Blättern zugehörige Pflanze?

Beitrag von oxalisano3 » 06.09.2016, 16:07

Die größe der Blätter beträgt ca. 20 cm.

jake001
Beiträge: 3716
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Kennt jemand die zu den Blättern zugehörige Pflanze?

Beitrag von jake001 » 07.09.2016, 12:20

Ach, so groß sidn die Bläatter?

Ich dachte grad noch an Riesenbärenklau .. wenn der schattig wächst, sehen die Blätter auch mal noch etwas anders aus und sind kleiner.

Eigentlich ist der Blattstiel am Grund meist etwas (wein)rot überlaufen. In Ansätzen könnte man das auf den Bildern interpretieren.

Sproß und Blattstiel sind eigentlich ziemlich stachelig. Aber dass man das nicht erkennt, könnte am Foto liegen.

Antworten