Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

unbekannte Schöne

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
gh
Beiträge: 1891
Registriert: 10.03.2007, 19:31

unbekannte Schöne

Beitrag von gh » 24.04.2007, 17:57

Leimkraut nicht, Storchschnabel nicht, ich finde nichts, das passt!
GH
Dateianhänge
SA400907 (Small).JPG
SA400907 (Small).JPG (43.63 KiB) 944 mal betrachtet

Benutzeravatar
Dumb Witness
Beiträge: 341
Registriert: 18.02.2007, 14:00
Wohnort: Bayern

Beitrag von Dumb Witness » 24.04.2007, 18:00

Doch, sicher ein Storchschnabel: Geranium pyrenaicum. Für G. molle scheinen die Blütenstängel nicht zottig genug behaart.
Gruß, D.W.

gh
Beiträge: 1891
Registriert: 10.03.2007, 19:31

Beitrag von gh » 24.04.2007, 18:29

Vielen Dank und ein bisschen freu :D
GH

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Beitrag von Gregor » 24.04.2007, 18:35

Hallo,

das sehe ich genauso wie D.W. Ich halte die Pflanze auch für den Pyrenäen-Storchschnabel, Geranium pyrenaicum Burm. f.!

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor

Antworten