Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Hieracium maculatum?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
waldschlurfer
Beiträge: 1232
Registriert: 18.03.2007, 18:23
Wohnort: Seeheim-Jugenheim
Kontaktdaten:

Hieracium maculatum?

Beitrag von waldschlurfer » 23.04.2007, 20:42

Hi,

diese Pflanze habe ich am 12.04. in einem Wald, an Geländeabbruchen zwischen Steinen in 64342 Seeheim-Jugenheim fotografiert - ist das Hieracium maculatum?

Grüße

Frank
Dateianhänge
Hieracium maculatum.jpg
Hieracium maculatum.jpg (84.48 KiB) 1125 mal betrachtet

Benutzeravatar
The Commander
Beiträge: 227
Registriert: 19.02.2007, 13:48

Beitrag von The Commander » 23.04.2007, 21:30

Hieracium ist eine ganz schwierige Angelegenheit. Hier könnte etwa auch Hieracium glaucinum vorliegen. Wichtig wäre unter anderem die Anzahl der Stängelblätter, d. h. auch der Gesamthabitus der Pflanze ist interessant.
Gruß, Commander

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Beitrag von Gregor » 24.04.2007, 08:23

Hallo Frank,

das sehe ich im Prinzip genauso wie Commander! Könntest du auch noch ein Habitusfoto der gesamten Pflanze und ein Foto der gesamten Blattrosette nachliefern?

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor

waldschlurfer
Beiträge: 1232
Registriert: 18.03.2007, 18:23
Wohnort: Seeheim-Jugenheim
Kontaktdaten:

Beitrag von waldschlurfer » 24.04.2007, 09:38

Hallo Commander und Gregor,

ich hatte gehofft, das gefleckte Blatt wäre schon ausreichend und habe den Habitus gar nicht fotografiert - das werde ich so bald wie möglich nachholen!
habt Ihr inzwischen eine Idee zu meinem Hahnenfuß aus :
http://forum.pflanzenbestimmung.de/viewtopic.php?t=264

?

Grüße

Frank

Antworten