Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

unbekannter Kreuzblütler [Schnabelsenf - Coincya monensis ]

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Botanica
Beiträge: 4445
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

unbekannter Kreuzblütler [Schnabelsenf - Coincya monensis ]

Beitrag von Botanica » 29.02.2016, 22:11

Hallo zusammen,

diesen Kreuzblütler habe ich an der Ahr in Rheinland Pfalz auf schiefrigen Untergrund gefunden. In der näheren Umgebunf war Biscutella laevigata und Dianthus gratianopolitanus zu finden

Mit der Bestimmung tue ich mich sehr schwer.

Ich bin bei der Bestimmung immer bei der Gattung Sisymbrium heraugekommen.
Aber dann führen mich die Schlüssel zu Ergebnissen, die wegen der offensichtlichen Unähnlichkeit der Pflanze nicht richtig sein können.


Ist das eine ganz andere Gattung?


Für Bestimmungshilfe wäre ich sehr dankbar

Viele Grüße

Harry
Dateianhänge
k-B-01.jpg
k-B-01.jpg (461.35 KiB) 797 mal betrachtet
k-B-02.jpg
k-B-02.jpg (240.18 KiB) 797 mal betrachtet
k-B-05.jpg
k-B-05.jpg (242.66 KiB) 797 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Botanica am 01.03.2016, 08:33, insgesamt 1-mal geändert.
Ich denke, also bin ich

Botanica
Beiträge: 4445
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: unbekannter Kreuzblütler

Beitrag von Botanica » 29.02.2016, 22:13

Details
Dateianhänge
k-B-05.jpg
k-B-05.jpg (242.66 KiB) 796 mal betrachtet
k-B-04.jpg
k-B-04.jpg (661.54 KiB) 796 mal betrachtet
k-B-07.jpg
k-B-07.jpg (289.88 KiB) 796 mal betrachtet
Ich denke, also bin ich

Botanica
Beiträge: 4445
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: unbekannter Kreuzblütler

Beitrag von Botanica » 29.02.2016, 22:15

Weitere Details
Dateianhänge
k-B-06.jpg
k-B-06.jpg (341.19 KiB) 795 mal betrachtet
k-B-08.jpg
k-B-08.jpg (700.67 KiB) 795 mal betrachtet
k-B-09.jpg
k-B-09.jpg (275.14 KiB) 795 mal betrachtet
Ich denke, also bin ich

Benutzeravatar
Kruemelkoenig
Beiträge: 843
Registriert: 16.05.2010, 12:50
Wohnort: Salzburg

Re: unbekannter Kreuzblütler

Beitrag von Kruemelkoenig » 29.02.2016, 23:21

Hallo Harry,
könnte das der Schnabelsenf (Coincya monensis) sein? Ich habe die Art zwar noch nie gesehen, doch finde ich diese sehr passend zu deinem Fund. Vor allem die aufrechten Kelchblätter und die locker-borstige Behaarung sind Indizien hierfür.
lg, Georg

Botanica
Beiträge: 4445
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: unbekannter Kreuzblütler

Beitrag von Botanica » 01.03.2016, 08:06

Hallo Georg,

Du hast völlig recht, ja das ist er.

Etwa 4-5 km von dem Fundort entfernt gibt es ein Vorkommen des Schnabelsenfs, welches ich selbst noch nie gefunden habe. Da er auch an den Felsen der Ahr vorkommt wußte ich nicht.

Jetzt weiß ich auch wo ich beim Schlüsseln falsch abgebogen bin. Die Früchte sind noch nicht ausgereift, ich habe den Schnabel nicht erkannt :oops:


Herzlichen dank für die Bestimmung,
das ist ein schöner Überraschungsfund


Viele Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

jringenbachfr
Beiträge: 2366
Registriert: 15.04.2008, 16:09
Wohnort: Mulhouse Elsass

Re: unbekannter Kreuzblütler [Schnabelsenf - Coincya monensi

Beitrag von jringenbachfr » 01.03.2016, 19:20

Intéressante pflanze.

Botanica
Beiträge: 4445
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: unbekannter Kreuzblütler [Schnabelsenf - Coincya monensi

Beitrag von Botanica » 02.03.2016, 11:44

Hallo Jean Marc,

ja, vor allem da es bisher noch wenig Fotos von dieser Art zu finden sind.

mein Ehrgeiz ist geweckt und ich werde in diesem Mai mal gezielt nach dem von mir erwähnten Fundort suchen.
Und wenn ich dabei Glück hab dann auch vernünftige Bilder von der Pflanze einstellen.

Dieser Fund hier war es sehr schwierig heranzukommen, deswegen fehlen auch einige Details.


Viele Grüße in den Elsaß

Harry
Ich denke, also bin ich

Antworten