Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Gräser -> carex pendula + Luzula sylvatica

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8274
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Gräser -> carex pendula + Luzula sylvatica

Beitrag von Anagallis » 12.05.2015, 23:34

Zwei Gräser vom Gartenteich, schattiger, feuchter Standort, Bilder von letzte Woche. Das zweite stammt ursprünglich von einem schattigen, irischen Waldrand, beim ersten weiß ich's nicht mehr. Kann man die mit den Fotos bestimmen? Sonst kann ich bei Bedarf noch andere Bilder machen, wenn ich weiß, welche Details benötigt werden. Ein Bestimmungsversuch über FLora-De ist aufgrund totaler Ahnungslosigkeit gescheitert. ;-)

Pflanze 1

Bild
http://s22.postimg.org/6cvr4s9in/gras_a1.jpg

Bild
http://s7.postimg.org/706z88syh/gras_a2.jpg

Pflanze 2

Bild
http://s4.postimg.org/6prctfd4r/gras_b1.jpg

Bild
http://s30.postimg.org/hu70hyixr/gras_b2.jpg

D.
Zuletzt geändert von Anagallis am 15.05.2015, 18:15, insgesamt 1-mal geändert.
D.

Vogelsberger
Beiträge: 38
Registriert: 23.08.2013, 13:55
Wohnort: Nördlicher Vogelsberg (= "Vorderer Vogelsberg") in der Mitte von Hessen

Re: Gräser

Beitrag von Vogelsberger » 13.05.2015, 13:16

Hallo Anagallis,
die oberen beiden Bilder zeigen Carex pendula, deutsch: Hänge-Segge oder Hängende Segge oder Riesen-Segge oder Große Segge.

Die unteren beiden Bilder zeigen meiner Meinung nach Luzula pilosa, die Behaarte Hainsimse.

Viele Grüße
Lothar

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8274
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Gräser

Beitrag von Anagallis » 14.05.2015, 10:11

Danke, Lothar.

Kann man Luzula pilosa mit weiteren Detailbildern untermauern? In meiner Pflanzenliste stehen L. nivea und L. Luzuloides drin, hat wahrscheinlich meine Verflossene da reingeschrieben.

D.
D.

Benutzeravatar
Kruemelkoenig
Beiträge: 845
Registriert: 16.05.2010, 12:50
Wohnort: Salzburg

Re: Gräser

Beitrag von Kruemelkoenig » 14.05.2015, 13:42

ja, Carex pendula finde ich auch sehr passend. Man kann auch die hellblaue Blattunterseite gut erkennen. Die Luzula halte ich am ehesten für L. sylvatica. Da passen die Blätter m.M. auch gut dazu. Allerdings sind die Blüten nicht gut erkennbar am Foto...
lg, Georg

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8274
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Gräser

Beitrag von Anagallis » 14.05.2015, 16:36

D.

Vogelsberger
Beiträge: 38
Registriert: 23.08.2013, 13:55
Wohnort: Nördlicher Vogelsberg (= "Vorderer Vogelsberg") in der Mitte von Hessen

Re: Gräser

Beitrag von Vogelsberger » 14.05.2015, 21:34

Hallo Anagallis,
- Luzula pilosa hat am Ende der sehr langen Blütenstiele Einzelblüten. Auf den Bildern im letzten Beitrag stehen am Ende der Blütenstiele meist 2 und mehr Blüten. Da habe ich mich von den langen Blütenstielen täuschen lassen.

- Luzula luzoloides scheidet aus, weil deren Blütenstand durch ein langes Tragblatt überragt wird.
Auf dem vorletzten Bild des ersten Beitrags
http://s4.postimg.org/6prctfd4r/gras_b1.jpg
ist ein kurzes Tragblatt zu sehen.

- Luzula nivea hat einen sehr kompakten Blütenstand, scheidet daher auch aus. Aktuelle Vorkommen finden sich laut floraweb nur in den Bayerischen Alpen, evtl. im Voralpenbereich.

Daher schließe ich mich Georg (Kruemelkoenig) an:

Luzula sylvatica, die Waldhainsimse.

Viele Grüße
Lothar

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8274
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Gräser

Beitrag von Anagallis » 15.05.2015, 11:52

Toll, ich danke Euch. Mit L. luzuloides/nivea sind vermutlich andere Gräser im Garten gemeint, die noch nicht blühen. Mal gucken, was da noch so kommt.

D.
D.

Antworten