Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Knorpelmiere - Illecebrum verticillatum

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Botanica
Beiträge: 4445
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Knorpelmiere - Illecebrum verticillatum

Beitrag von Botanica » 27.02.2015, 10:37

Hallo zusammen,

in manchen Jahren habe ich nur Mickerexemplare mit einer Gesamtlänge von 1,5 cm gefunden.

Im Sommer 2014 hat in der Wahner Heide Illecebrum verticillatum sehr kräftige Exemplare gebildet und besonders schön geblüht.
Hier einige Impressionen


Viel Freude wünsacht Euch

Harry
Dateianhänge
k-Illecebrum verticillatum (1).jpg
k-Illecebrum verticillatum (1).jpg (850 KiB) 1625 mal betrachtet
k-Illecebrum verticillatum (2).jpg
k-Illecebrum verticillatum (2).jpg (997.85 KiB) 1625 mal betrachtet
k-Illecebrum verticillatum (3).jpg
k-Illecebrum verticillatum (3).jpg (584.28 KiB) 1625 mal betrachtet
Ich denke, also bin ich

Botanica
Beiträge: 4445
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Knorpelmiere - Illecebrum verticillatum

Beitrag von Botanica » 27.02.2015, 10:39

Weitere Bilder
Dateianhänge
k-Illecebrum verticillatum (5).jpg
k-Illecebrum verticillatum (5).jpg (573.94 KiB) 1624 mal betrachtet
k-Illecebrum verticillatum (8).jpg
k-Illecebrum verticillatum (8).jpg (322.02 KiB) 1624 mal betrachtet
k-Illecebrum verticillatum (9).jpg
k-Illecebrum verticillatum (9).jpg (814.41 KiB) 1624 mal betrachtet
Ich denke, also bin ich

gerd
Beiträge: 1059
Registriert: 27.04.2005, 08:42
Wohnort: Bammental

Re: Knorpelmiere - Illecebrum verticillatum

Beitrag von gerd » 27.02.2015, 20:51

Hallo Harry,

freut mich, dass Du diese Pflanze mit so schönen Aufnahmen eingestellt hast.
Uschi und ich haben diese Pflanze am 03.08.2014 im Großglocknergebiet, auf 2120m, gefunden.

Gruß
Gerd
Gerd aus Bammental
Es gibt nur ein Elend, und das ist Unwissenheit(Thornton Wilder)

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3697
Registriert: 31.05.2007, 20:31
Wohnort: Gießen

Re: Knorpelmiere - Illecebrum verticillatum

Beitrag von botanix » 27.02.2015, 23:04

Hallo Gerd,

von Illecebrum kannte ich bisher nur Angaben aus niederen Höhenlagen, auch wurden stets sandige Böden, ruderale Stellen, auch Äcker genannt. Daher habe ich mal in der Exkursionsflora für Österreich nachgeschlagen. Dort findet sich nur der Hinweis auf sehr seltene Vorkommen in Niederösterreich (Waldviertel).
Wenn die Bestimmung richtig ist, wäre das ein sehr interessanter Fund!

Gruß

Peter
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

gerd
Beiträge: 1059
Registriert: 27.04.2005, 08:42
Wohnort: Bammental

Re: Knorpelmiere - Illecebrum verticillatum

Beitrag von gerd » 28.02.2015, 10:19

Hallo Peter,

eine Bestätigung meiner Bestimmung fehlt bisher.
Wegen schlechten Wetters und schlechten Stand`s sind die Bilder miserabel geworden.
Da mir die Pflanze unbekannt war, wollte ich nur ein schnelles Foto für die Bestimmung am Abend machen.
Wohin kann ich denn den Fund melden??


Gruß
Gerd
Dateianhänge
1.jpg
1.jpg (474.46 KiB) 1562 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (304.08 KiB) 1562 mal betrachtet
Gerd aus Bammental
Es gibt nur ein Elend, und das ist Unwissenheit(Thornton Wilder)

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3697
Registriert: 31.05.2007, 20:31
Wohnort: Gießen

Re: Knorpelmiere - Illecebrum verticillatum

Beitrag von botanix » 28.02.2015, 12:13

Hallo Gerd,

schau dir mal die Blätter bei Harry's Pflanze an: dünn und ohne lange Haare am Blattrand. Bei deiner Pflanze doch deutlich verdickt und mit langen Fransen am Blattrand. Aufgrund des Fundorts / Höhenlage würde ich Saxifraga oppositifolia vermuten. http://blumeninschwaben.de/Zweikeimblae ... Steinbrech

Gruß

Peter
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

gerd
Beiträge: 1059
Registriert: 27.04.2005, 08:42
Wohnort: Bammental

Re: Knorpelmiere - Illecebrum verticillatum

Beitrag von gerd » 28.02.2015, 16:02

Eijeijei, da hab ich mich aber schön verrannt.

Danke Peter, für die Bestimmung.

Gruß
Gerd
Gerd aus Bammental
Es gibt nur ein Elend, und das ist Unwissenheit(Thornton Wilder)

Benutzeravatar
Kruemelkoenig
Beiträge: 843
Registriert: 16.05.2010, 12:50
Wohnort: Salzburg

Re: Knorpelmiere - Illecebrum verticillatum

Beitrag von Kruemelkoenig » 28.02.2015, 17:16

... oder S. biflora?
lg, Georg

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3764
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Re: Knorpelmiere - Illecebrum verticillatum

Beitrag von Hegau » 28.02.2015, 19:56

Saxifraga oppositifolia s.str. passt schon.

Gruß Thomas

PS: Wer Illecebrum sehen will, muss in den atlantischen Bereich. In Westfrankreich, Spanien und Portugal ist die Art allgegenwärtig.

Gruß Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Antworten