Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Sumpfige Bergwiese-Teil2 [Potentilla,Pinguicula...]

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
gerd
Beiträge: 1059
Registriert: 27.04.2005, 08:42
Wohnort: Bammental

Sumpfige Bergwiese-Teil2 [Potentilla,Pinguicula...]

Beitrag von gerd » 23.02.2007, 21:56

Hallo,

meine Archivierungs- und Bestimmungen gehen weiter.
Könnt Ihr mir diese bestätigen?
Aufnahmen, 14.06.2006, Ellmau-Tirol, 1200m
Danke

MfG
Dateianhänge
Gemeines Fettkraut_Pinguicula vulgaris.jpg
Gemeines Fettkraut_Pinguicula vulgaris.jpg (144.41 KiB) 2049 mal betrachtet
Rundblättriger Sonnentau_Drosera rotundifolia.jpg
Rundblättriger Sonnentau_Drosera rotundifolia.jpg (89.48 KiB) 2050 mal betrachtet
Blutwurz_Potentilla erecta.jpg
Blutwurz_Potentilla erecta.jpg (117.29 KiB) 2049 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4738
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Beitrag von Jule » 24.02.2007, 10:12

Hi!

Das Fettkraut und die Blutwurz sind richtig bestimmt. Bei dem Sonnentau bin ich mir unsicher, da ich die Blätter nicht so gut erkenne. Aber von dem her was ich sehe, denke ich, dass du damit auch richtig liegst.

mfg Jule

gerd
Beiträge: 1059
Registriert: 27.04.2005, 08:42
Wohnort: Bammental

Sonnentau

Beitrag von gerd » 24.02.2007, 10:35

Hallo Jule,

danke Dir.
Schiebe Detailaufnahme nach.

Gruß
Dateianhänge
D_rotundifolia_Detail.jpg
D_rotundifolia_Detail.jpg (52.81 KiB) 2038 mal betrachtet
Gerd aus Bammental
Es gibt nur ein Elend, und das ist Unwissenheit(Thornton Wilder)

Benutzeravatar
Pentomino
Beiträge: 72
Registriert: 19.02.2007, 13:54

Beitrag von Pentomino » 24.02.2007, 11:16

Der Sonnentau sollte schon D. rotundifolia zeigen, zumal der in Österreich als einzige Art als häufiger vorkommend angegeben ist. Die Spreite der Laubblätter sind im Querschnitt wirklich nicht gut zu erkennen, man kann aber, denke ich, eine rundliche Form erahnen. Allenfalls wäre noch die Hybride D. x obovata (=D. rotundifolia x D. anglica) denkbar. Diese ist aber sehr selten.
Gruß, Pentomino

gerd
Beiträge: 1059
Registriert: 27.04.2005, 08:42
Wohnort: Bammental

Sonnentau

Beitrag von gerd » 24.02.2007, 13:31

Danke Pentomino,

wieder ein Beweis dafür, dass man eine Pflanze kennen muss,
um sie richtig zu fotografieren.
Werde mir künftig Mühe geben.

Grüße
Gerd aus Bammental
Es gibt nur ein Elend, und das ist Unwissenheit(Thornton Wilder)

Antworten