Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

[Camassia cusickii]

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Pflanzenfreundin
Beiträge: 1010
Registriert: 12.07.2010, 18:01
Kontaktdaten:

[Camassia cusickii]

Beitrag von Pflanzenfreundin » 08.05.2014, 17:20

Hallo,
ich vermute bei dieser Pflanze irgendeinen Blaustern. Fotografiert wurde sie in den Gärten der Welt, Berlin.
Wer kennt sich besser aus?
Freundliche Grüße
Pflanzenfreundin
IMG_2503.JPG
IMG_2503.JPG (64.69 KiB) 980 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Pflanzenfreundin am 09.05.2014, 15:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Belle
Beiträge: 136
Registriert: 04.07.2006, 10:42
Wohnort: Niederrhein

Re: Blaustern? Camassia cusickii

Beitrag von Belle » 08.05.2014, 17:24

Hallo Pflanzenfreundin,

ich denke an Camassia cusickii. Steht in meinem Garten.
Seit Jahren versuche ich, die stahlblau-violette Form von C. leichtlinii / quamash zu ergattern und erhalte immer wieder die milchig-weißen C. cusickii.
Mit freundlichen Grüßen

Belle

Pflanzenfreundin
Beiträge: 1010
Registriert: 12.07.2010, 18:01
Kontaktdaten:

Re: Blaustern?

Beitrag von Pflanzenfreundin » 08.05.2014, 17:47

Hallo Belle,
vielen Dank für den guten Tipp. Prärie-Lilien waren mir bisher nicht bekannt.
Also dann mal nach Berlin kommen und den Gärten der Welt einen Besuch abstatten. Dort stehen einige Exemplare von den blauen. Ein Besuch lohnt immer.
Liebe Grüße
Pflanzenfreundin

Dictamnus
Beiträge: 1
Registriert: 13.05.2014, 21:48

Re: [Camassia cusickii]

Beitrag von Dictamnus » 13.05.2014, 22:31

Habe im Garten Camassia leichtlinii coerulea. Sind gerade verblüht.
Aus drei Zwiebeln, die ich vor ca 20 Jahren bei Kernstein (Schober) gekauft habe,
ist inzwischen durch Brutzwiebeln ein großer Bestand geworden.

Sie sähen sich selber aus, aber die Sämlinge blühen milchig-weiß mit einem
zarten Blauschimmer. Interessanterweise blühen die Sämlinge erst jetzt, 10 Tage später
als die blauen Mutterpflanzen. Ich habe keine anderen Camassias im Garten!

Die Sämlinge sehen so aus wie auf dem Foto von Pflanzenfreundin.

Da im den Gärten der Welt, Berlin auch blaue Camassia wachsen, wäre es doch
denkbar, dass es sich dort auch um solche milchig-weißen Sämlinge von
Camassia leichtlinii coerulea handelt.

Dictamnus

Antworten