Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Rumex acetosella?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
Jörg on Tour
Beiträge: 413
Registriert: 27.09.2009, 08:05
Wohnort: Xanten
Kontaktdaten:

Rumex acetosella?

Beitrag von Jörg on Tour » 28.04.2013, 20:01

Bild

Hallo,

hab heute in einem Kiefernwald diese Pflanze entdeckt. Kann ich hier von einem kleinen Ampfer ausgehen? Oder ist das nicht eindeutig?
Herzliche Grüße
Jörg
http://www.joerg-vosswinkel.de

Botanica
Beiträge: 4660
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Rumex acetosella?

Beitrag von Botanica » 28.04.2013, 20:28

Hallo Jörg,

es ist ja nicht viel zu sehen :) ,

erinnert mich aber an Rumex scutatus

Viele Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

Benutzeravatar
Jörg on Tour
Beiträge: 413
Registriert: 27.09.2009, 08:05
Wohnort: Xanten
Kontaktdaten:

Re: Rumex acetosella?

Beitrag von Jörg on Tour » 28.04.2013, 20:50

Hallo Harry,

na viel mehr hat die Pflanze leider noch nicht hergegeben. Hier sieht man die ganze Pflanze.

Bild

Im Vergleich mit Ampferbildern hatte ich das Gefühl, dass nur der Kleine Ampfer gut past. Ist dann in dem Stadium wohl leider noch nicht eindeutig.

Besten Dank!
Herzliche Grüße
Jörg
http://www.joerg-vosswinkel.de

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Re: Rumex acetosella?

Beitrag von Gregor » 29.04.2013, 00:15

Hallo Jörg,

das kann durchaus Rumex acetosella L. 1753, Kleiner ampfer sein bzw. werden. Im Keimlings- und Juvenilstadium sieht diese Art genauso aus!

Schöne Grüße aus dem hohen Norden

Gregor
Names have the same value on the marketplace of botany
as coins have in public affairs, which are daily accepted
as certain values by others, without metallurgical examination.

Linnaeus, Critica Botanica, 1736 p. 204

niXda

Re: Rumex acetosella?

Beitrag von niXda » 29.04.2013, 01:55

Das ist ganz sicher Rumex acetosella - Kleiner Sauerampfer.
Rumex scutatus - Schild-Sauerampfer sieht doch völlig anders aus (Blätter rundlich, .., blaugrün.).

svekas
Beiträge: 402
Registriert: 11.06.2008, 08:30
Wohnort: zu Hause

Re: Rumex acetosella?

Beitrag von svekas » 29.04.2013, 22:31

niXda hat geschrieben:Das ist ganz sicher Rumex acetosella - Kleiner Sauerampfer.
Rumex scutatus - Schild-Sauerampfer sieht doch völlig anders aus (Blätter rundlich, .., blaugrün.).
Ich kenne zwar R. scutatus nicht, das passt aber sicher in die Variationsbreite von R. acetosella, auch die Standortangabe "Kiefernwald" passt.

svekas

niXda

Re: Rumex acetosella?

Beitrag von niXda » 29.04.2013, 23:04

Hallo svekas,
meine Bemerkung galt dieser von Harry:
Botanica hat geschrieben:...
erinnert mich aber an Rumex scutatus
...
:wink: :!: (der 5ten vor dieser).

Antworten