Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Unbekannte Pflanze

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Munzi
Beiträge: 3
Registriert: 22.11.2012, 12:39

Unbekannte Pflanze

Beitrag von Munzi » 22.11.2012, 12:44

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und hoffe auf eure Hilfe.
In unserem kürzlich gelieferten Heu sind blütenstengel, die unsere Pferde zwar nicht fressen, aber ich möchte trotzdem sicher gehen, dass diese ungefährlich sind.
Kennt jemand diese Pflanze?


Bild


Danke für eure Hilfe im Voraus.
lg
Munzi

Thomas0402
Beiträge: 853
Registriert: 26.04.2007, 09:47
Wohnort: Brandenburg

Re: Unbekannte Pflanze

Beitrag von Thomas0402 » 22.11.2012, 13:28

Hallo,

wenn mich nicht alles täuscht, sind das die Samenkapseln des Klappertopfs (rascheln beim schütteln).


Viele Grüße,
Thomas

Munzi
Beiträge: 3
Registriert: 22.11.2012, 12:39

Re: Unbekannte Pflanze

Beitrag von Munzi » 23.11.2012, 08:18

Danke für deine Antwort Thomas. Ist der Klappertopf giftig?
Gibts sonst besondere Merkmale, damit ich weiss, ob es sicher der ist?

Thomas0402
Beiträge: 853
Registriert: 26.04.2007, 09:47
Wohnort: Brandenburg

Re: Unbekannte Pflanze

Beitrag von Thomas0402 » 23.11.2012, 10:06

Hallo Munzi,

„Dosis sola venenum facit“, Die Dosis macht das Gift oder auch „alle Dinge sind Gift und nichts ohne Gift“.

Einfach mal in eine Suchmaschine "Klappertopf" "Pferde" "Gift" eingeben.

Unter dem Link findet sich z.B. eine gute Übersicht:
http://www.landwirtschaft-mlr.baden-wue ... 1318609_l1

Da steht zum Klappertopf, roh giftig, im Heu ungefährlich aber wertlos.


Liebe Grüße,
Thomas

Munzi
Beiträge: 3
Registriert: 22.11.2012, 12:39

Re: Unbekannte Pflanze

Beitrag von Munzi » 23.11.2012, 10:19

Danke Thomas
War auch schon am googlen und es kommt leider auch öfters, dass Niereprobleme bei Pferden auftraten wegen dem Klappertopf :?

Antworten