Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Wie heißt dies Flechte?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Lumixa
Beiträge: 875
Registriert: 07.08.2009, 14:51
Wohnort: 50170 Kerpen

Wie heißt dies Flechte?

Beitrag von Lumixa » 11.11.2012, 12:12

Hallo Pflanzenfreunde,

kann mir jemand den Namen dieser Flechte nennen? Gefunden an einem Baum in der Nähe der Wahnbachtalsperre.

Dank im Voraus.


Gruß Lumixa
Dateianhänge
SAM_4442 (Kopie).JPG
SAM_4442 (Kopie).JPG (184.62 KiB) 1114 mal betrachtet
SAM_4440 (Kopie).JPG
SAM_4440 (Kopie).JPG (224.57 KiB) 1114 mal betrachtet

kraichgauer

Re: Wie heißt dies Flechte?

Beitrag von kraichgauer » 12.11.2012, 07:54

Parmelia sp., vermutlich Parmelia revoluta, aber das könnte man nur mit Belegen genauer bestimmen. Gruß, Michael

Lumixa
Beiträge: 875
Registriert: 07.08.2009, 14:51
Wohnort: 50170 Kerpen

Re: Wie heißt dies Flechte?

Beitrag von Lumixa » 12.11.2012, 08:49

Hallo Michael,

danke für den Tipp, ich kann jetzt weitersuchen.

Gruß Lumixa

Harries
Beiträge: 1008
Registriert: 20.03.2009, 08:30

Re: Wie heißt dies Flechte?

Beitrag von Harries » 12.11.2012, 10:12

Hallo Lumixia!

In der Flechtenguckerei bin ich auch noch Anfänger - aber nun mit Freude und Eifer dabei.

Es hat sich aber als hilfreich erwiesen -selbst bei Bestimmungsversuchen nach Bildern, Flechten genauer anzugucken (und zu fotografieren)

1. Lagerunterseite - Gibt es Rhizinen oder nicht . Farbe
2. Gibt es auf dem Lager Sorale/Soredien und wo ( auf der Fläche des Lagers verteilt oder lippenförmig,kopfig an den Enden)?
3. Gibt es Isidien?

So hat man die mögliche Artenzahl schon erheblich eingeschränkt.

Viel Erfolg und viele Grüße, H.
Dateianhänge
Rhizinen.JPG
Rhizinen.JPG (60.38 KiB) 1073 mal betrachtet
Sorale.JPG
Falschfarbe durch Lichtquelle. Lager hellgrau
Sorale.JPG (98.32 KiB) 1073 mal betrachtet

Lumixa
Beiträge: 875
Registriert: 07.08.2009, 14:51
Wohnort: 50170 Kerpen

Re: Wie heißt dies Flechte?

Beitrag von Lumixa » 12.11.2012, 10:16

Hallo Harries,

danke für den Tipp, aber mir geht es nur darum, einigermaßen passable Fotos zu machen und dann auch zu benennen. Aber durch den Tipp kann ich ja mal versuchen tiefer in die Materie einzusteigen.

Gruß Lumixa

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Re: Wie heißt dies Flechte?

Beitrag von Gregor » 18.11.2012, 00:01

Hallo Lumixa,

sorry, aber ich muss das, was kraichgauer bzw. Michael sagt, korrigieren. Die ehemalige Großgattung Parmelia wurde in etliche Gattungen aufgesplittet. Und um die Blattflechte Hypotrachyna revoluta (Flörke) Hale 1975 (Basionym: Parmelia revoluta Flörke 1815; Synonyma: Imbricaria revoluta (Flörke) Körber, Imbricaria sinuosa var. angustifolia Anzi, Imbricaria sinuosa var. latifolia Anzi) handelt es sich hier sicher nicht.
Vielmehr ist hier die Blattflechte Parmelina tiliacea (Hoffmann) Hale 1976 (Basionym: Lichen tiliaceus Hoffmann 1784, Synonyma: Imbricaria tiliacea (Hoffmann) DC., Imbricaria tiliacea var. aetnensis Caruso, Parmelia quercifolia var. scortea f. microphylla A. Massalongo, Parmelia scortea (Acharius) Acharius, Parmelia tiliacea (Hoffmann) Acharius, Parmelia tiliacea var. scortea (Acharius) Duby) abgebildet, wie man an der speziellen Lobenform und den gräulichen Isidien erkennen kann. Die Abkürzung var. steht für lateinisch varietas = deutsch Varietät und die Abkürzung f. für lateinisch forma = deutsch Form.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor
Names have the same value on the marketplace of botany
as coins have in public affairs, which are daily accepted
as certain values by others, without metallurgical examination.

Linnaeus, Critica Botanica, 1736 p. 204

Lumixa
Beiträge: 875
Registriert: 07.08.2009, 14:51
Wohnort: 50170 Kerpen

Re: Wie heißt dies Flechte?

Beitrag von Lumixa » 18.11.2012, 12:47

Hallo Gregor,

schön kompliziert, was ich da angerichtet habe, aber danke für die Unterstützung.

Gruß Lumixa

Antworten