Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Orchidee, Anemone(?) und Ehrenpreis(?) vom Dörnberg

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
arolina66
Beiträge: 999
Registriert: 30.05.2007, 21:24
Wohnort: Schauenburg bei Kassel

Orchidee, Anemone(?) und Ehrenpreis(?) vom Dörnberg

Beitrag von arolina66 » 13.05.2012, 21:38

Hallo,
wir waren heute auf dem Dörnberg in Nordhessen und haben dort viele Orchideen, weiße Anemonen(?) und einen kleinen Ehrenpreis(?) gefunden.
Weiß jemand, um welche Arten es sich handelt?
IMG_9516 (2).JPG
IMG_9516 (2).JPG (147.42 KiB) 1215 mal betrachtet
k-IMG_9510.JPG
k-IMG_9510.JPG (196.96 KiB) 1215 mal betrachtet
k-IMG_9520.JPG
k-IMG_9520.JPG (142.19 KiB) 1215 mal betrachtet
Viele Grüße, Christine
Zuletzt geändert von arolina66 am 14.05.2012, 18:30, insgesamt 1-mal geändert.

arolina66
Beiträge: 999
Registriert: 30.05.2007, 21:24
Wohnort: Schauenburg bei Kassel

Re: Orchdee, Anemone(?) und Ehrenpreis(?) vom Dörnberg

Beitrag von arolina66 » 13.05.2012, 21:40

Und hier noch der Ehrenpreis und eine einzelne Anemone:
k-IMG_9515.JPG
k-IMG_9515.JPG (200.32 KiB) 1214 mal betrachtet
IMG_9506 (2).JPG
IMG_9506 (2).JPG (71.82 KiB) 1214 mal betrachtet
Viele Grüße, Christine

jringenbachfr
Beiträge: 2367
Registriert: 15.04.2008, 16:09
Wohnort: Mulhouse Elsass

Re: Orchdee, Anemone(?) und Ehrenpreis(?) vom Dörnberg

Beitrag von jringenbachfr » 13.05.2012, 21:57

Guten Abend
Anemone sylvestris
Jean Marc

Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1082
Registriert: 15.10.2011, 13:42
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Orchdee, Anemone(?) und Ehrenpreis(?) vom Dörnberg

Beitrag von Ursula » 13.05.2012, 22:53

Hallo Christine

Der Ehrenpreis erinnert mich an den Grossen Ehrenpreis (Veronica teucrium), allerdings würde ich nicht die Hand dafür ins Feuer legen. Man sieht etwas wenig von der Pflanze. Mindestens ein Bild von der ganzen Blume wäre noch hilfreich, wo auch die Blätter und die Grössenverhältnisse erkennbar sind. Hast Du vielleicht noch so etwas?

Liebe Grüsse
Ursula

Benutzeravatar
Sandfloh
Beiträge: 3264
Registriert: 23.07.2007, 03:11
Wohnort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Re: Orchdee, Anemone(?) und Ehrenpreis(?) vom Dörnberg

Beitrag von Sandfloh » 14.05.2012, 01:10

Hi,

sicher Anemone sylvestris und Orchis mascula.
Der Ehrenpreis schaut mir auch SEHR nach Veronica teucrium aus, aber da wären zur Absicherung Bilder des Habitus oder wenigstens der Blätter schon besser.

Gruß Matthias

arolina66
Beiträge: 999
Registriert: 30.05.2007, 21:24
Wohnort: Schauenburg bei Kassel

Re: Orchdee, Anemone(?) und Ehrenpreis(?) vom Dörnberg

Beitrag von arolina66 » 14.05.2012, 14:58

Hallo,
schon mal vielen Dank für eure Hilfe.
Hier nochmal ein anderes Foto vom Ehrenpreis:
IMG_9509b.jpg
IMG_9509b.jpg (81.17 KiB) 1165 mal betrachtet
Viele Grüße, Christine

Benutzeravatar
Sandfloh
Beiträge: 3264
Registriert: 23.07.2007, 03:11
Wohnort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Re: Orchidee, Anemone(?) und Ehrenpreis(?) vom Dörnberg

Beitrag von Sandfloh » 15.05.2012, 04:06

Hallo,

hmpf, und welche Blätter gehören nun zum Ehrenpreis ??? :shock: :lol:

Spaß beiseite, ich habe mal bei Floraweb nachgeforscht, aus der Artengruppe kommt höchstens V. prostrata (für mich zweifelhafte Angabe im MTB 6422, im Rothmaler nicht für N-Hessen angegeben) als Alternative in Frage, und da passt mir Veronica teucrium nach Bildervergleich doch besser.

Gruß Matthias

wall2000
Beiträge: 27
Registriert: 10.04.2009, 19:57

Re: Orchidee, Anemone(?) und Ehrenpreis(?) vom Dörnberg

Beitrag von wall2000 » 16.05.2012, 21:42

Kann man diesen Ehrenpreis eigentlich essen ?

Kann man prinzipiell alle Ehrenpreis(e) essen ?

Benutzeravatar
Sandfloh
Beiträge: 3264
Registriert: 23.07.2007, 03:11
Wohnort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Re: Orchidee, Anemone(?) und Ehrenpreis(?) vom Dörnberg

Beitrag von Sandfloh » 17.05.2012, 00:26

Hi,

keine Ahnung.
Warum WILLST du die denn essen ???

Gruß Matthias

Antworten