Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Brombeeren

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
gh
Beiträge: 1878
Registriert: 10.03.2007, 19:31

Brombeeren

Beitrag von gh » 10.08.2007, 18:05

Ist das normal, dass Brombeeren im August noch blühen?
MfG
GH
Dateianhänge
IMG_1397 [640x480].JPG
IMG_1397 [640x480].JPG (38.66 KiB) 700 mal betrachtet
IMG_1399 [640x480].JPG
IMG_1399 [640x480].JPG (56.17 KiB) 700 mal betrachtet
IMG_1421 [640x480].JPG
IMG_1421 [640x480].JPG (45.61 KiB) 700 mal betrachtet

Blomster
Beiträge: 178
Registriert: 29.07.2007, 11:19
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Beitrag von Blomster » 10.08.2007, 20:07

Hallo,

das kommt immer mal vor, das die Brombeeren auch noch im August blühen. Bei Deinem Exemplar könnte es sich um Rubus saxatilis - Felsen-Himbeere oder Rubus caesius - Kratzbeere handeln. Leider sieht man die Triebe und den Habitus nicht so gut. Wie gross war die Pflanze denn?


Gruss,


Björn
Leider halten sich die Pflanzen nicht immer daran, was wir zur Bestimmung von ihnen verlangen!

gh
Beiträge: 1878
Registriert: 10.03.2007, 19:31

Beitrag von gh » 10.08.2007, 20:13

buschig am Boden, weit verzweigt oder mehrere, aber nicht hoch (etwa 20-30 cm).- Aufgenommmen im Wienerwald bei klosterneuburg
GH

gh
Beiträge: 1878
Registriert: 10.03.2007, 19:31

Beitrag von gh » 10.08.2007, 20:15

vielleicht noch ein (leider nicht gutes ) Foto zum habitus
Dateianhänge
IMG_1399 [640x480].JPG
IMG_1399 [640x480].JPG (56.17 KiB) 675 mal betrachtet

Blomster
Beiträge: 178
Registriert: 29.07.2007, 11:19
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Beitrag von Blomster » 10.08.2007, 20:23

Es spricht einiges für Rubus saxatilis, kleiner Wuchs, fehlende Stacheln, kurze Triebe. Aber ich bin nicht der Brombeer-Experte und kann das nicht mit Sicherheit sagen.


Gruss,


Björn
Leider halten sich die Pflanzen nicht immer daran, was wir zur Bestimmung von ihnen verlangen!

gh
Beiträge: 1878
Registriert: 10.03.2007, 19:31

Beitrag von gh » 10.08.2007, 20:28

Danke vielmals. Auffallend war für mich das Fehlen von Stacheln und der niedrige Wuchs, also dürftest Du Recht haben. Liebe Grüße aus Klosterneuburg!
GH

Antworten