Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Schöner Lauch

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
Dolgenblütler
Beiträge: 4067
Registriert: 12.08.2004, 10:21
Wohnort: Günzburg
Kontaktdaten:

Schöner Lauch

Beitrag von Dolgenblütler » 10.08.2007, 10:19

Ist das Allium carinatum ssp. pulchellum? Gefunden in einem Massenvorkommen am Straßenrand in der Schwäbischen Alb.
Herzliche Grüße
Thomas
Dateianhänge
P1310171.JPG_aa.jpg
P1310171.JPG_aa.jpg (92.23 KiB) 1029 mal betrachtet
P1310177.JPG_a.jpg
P1310177.JPG_a.jpg (90.25 KiB) 1029 mal betrachtet
P1310168.JPG_a.jpg
P1310168.JPG_a.jpg (162.68 KiB) 1029 mal betrachtet
Pflanzenbestimmung - Online
http://www.flora-de.de

gerd
Beiträge: 1059
Registriert: 27.04.2005, 08:42
Wohnort: Bammental

Beitrag von gerd » 10.08.2007, 10:54

Hallo Thomas,

da ich erst gestern Allium carinatum subsp carinatum bestimmt
habe und Deine Pflanze keine Brutzwiebeln aufweist, würde
ich Dir zustimmen.
Warte aber lieber auf einen Experten.
Blüht der Lauch eigentlich noch??

Gruß
Gerd aus Bammental
Es gibt nur ein Elend, und das ist Unwissenheit(Thornton Wilder)

Benutzeravatar
Tetra
Beiträge: 406
Registriert: 01.10.2006, 14:57

Beitrag von Tetra » 10.08.2007, 11:19

Frage: Waren alle Pflanzen ohne Brutzwiebeln ?

Was mir im Vergleich zu den mir zur Verfügung stehenden Beschreibungen/Abbildungen von A. carinatum ssp. pulchellum mit Deinen Fotos nicht gefällt:

1. Die eine gezeigte Pflanze ist armblütig (bei ssp. pulchellum sollten sie deutlich über 30-blütig sein)

2. Die Laubblätter sollen kaum 1 mm Breite überschreiten. (Scheinen mir auf Deinem Foto deutlich breiter zu sein.)

Hast Du noch weitere Fotos von anderen Pflanzen ?

Gruß, Tetra

Benutzeravatar
Dolgenblütler
Beiträge: 4067
Registriert: 12.08.2004, 10:21
Wohnort: Günzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Dolgenblütler » 10.08.2007, 12:41

Hallo Tetra
alle von mir photographierten Pflanzen hatten keine Brutzwiebeln und die meisten hatten durchaus 30 Blüten. Die Blätter scheinen mir allerdings auch breiter als 1 mm zu sein.
@ gerd: Die Photos stammen vom 04.08.2007. Da viele Exemplare noch nicht voll aufgeblüht waren, denke ich schon dass einige noch blühen.
Anbei noch 3 weitere Bilder
Herzliche Grüße
Thomas
Dateianhänge
P1310187.JPG_a.jpg
P1310187.JPG_a.jpg (156.07 KiB) 989 mal betrachtet
P1310183.JPG_a.jpg
P1310183.JPG_a.jpg (52.26 KiB) 989 mal betrachtet
P1310170.JPG_A.jpg
P1310170.JPG_A.jpg (99.69 KiB) 989 mal betrachtet
Pflanzenbestimmung - Online
http://www.flora-de.de

Benutzeravatar
Tetra
Beiträge: 406
Registriert: 01.10.2006, 14:57

Beitrag von Tetra » 10.08.2007, 13:45

Gut, wenn alle Pflanzen keine Brutzwiebeln hatten, denke ich, dass man die Zuordnung zu "A. pulchellum" rechtfertigen kann.
Der Anmerkung im HAEUPLER/MUER ist jedoch zu entnehmen, dass die Gültigkeit der Sippe bzw. Unterart zweifelhaft ist, was wohl bedeutet, dass zahlreiche Übergänge zwischen ssp. carinatum u. ssp. pulchellum existieren, womit eine eindeutige Zuordnung der Pflanzen nicht immer möglich ist. Das erklärt vermutlich auch die nicht eindeutig zuzuordnenden Laubblattbreiten.
Vielleicht hat jemand anders im Forum erweiterte Kenntnisse.

Gruß, Tetra

Antworten