Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Am Kap der Guten Hoffnung

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
Chris
Beiträge: 899
Registriert: 07.07.2007, 19:27
Wohnort: Luebeck

Am Kap der Guten Hoffnung

Beitrag von Chris » 27.07.2007, 16:13

Kennt sich jemand da unten aus?
Vor allem die Pflanzen auf dem oberen (Landschafts-)Bild würden mich interessieren.
Auf dem unteren Bild stehen links m.E. einige Carpobrotus edulis. Kann jemand aus den Blüten in der rechten Bildhälfte was machen?

Aufgenommen am Cape Point, November 2006.

Chris
Dateianhänge
SA 061112 (198) Cape Point Area mini.jpg
SA 061112 (198) Cape Point Area mini.jpg (155.09 KiB) 911 mal betrachtet
SA 061112 (199) Cape Point Area mini.jpg
SA 061112 (199) Cape Point Area mini.jpg (127.44 KiB) 911 mal betrachtet

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Beitrag von Gregor » 27.07.2007, 16:22

Hallo Chris,

oha, Urlaubsbilder aus Südafrika, da wird es schwierig. Aber das 1. Bild dürfte eine Aloë-Art sein, beim 2. Bild rechts die gelbblühende könnte eine Cotula-Art, Laugenblumen-Art sein. Aber die exakten Arten anzugeben dürfte schwierig werden, da mir keine Südafrika- oder Kap-Floren zur Verfügung stehen.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Beitrag von Gregor » 27.07.2007, 16:31

Hallo Chris,

das erste Bild zeigt möglicherweise eine im Aufblühen begriffene Aloë arborescens Miller, Baum-Aloë. Die Pflanze gehört zur Familie der Aloaceae (= Aloëngewächse).

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor

Benutzeravatar
Chris
Beiträge: 899
Registriert: 07.07.2007, 19:27
Wohnort: Luebeck

Cotula?

Beitrag von Chris » 27.07.2007, 18:34

Du denkst evtl an Cotula vulgaris, coronopifolia oder turbinata? Ich hatte erst an die in der Region eigentlich naheliegende Serruria villosa gedacht, aber da stimmen mir die Blütenstängel nicht. Deine Richtung zumindest könnte wohl eher hinkommen....


danke Chris

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Beitrag von Gregor » 27.07.2007, 18:45

Hallo Chris,

ja, an diese oder andere Cotula-Arten, Laugenblumen-Arten. Serruria villosa R. Br. kann es nicht sein, die sieht ganz anders aus und gehört zur Familie der Proteaceae. Dein Bild zeigt (gelbblühend) auf jeden Fall eine Compositae, einen Korbblütler. Da passt Cotula dann besser. Ich hänge zwecks Vergleich mal einen Link von Serruria villosa R. Br. an:

http://www.botanic-garden.ku.dk/kic/Cap ... age090.jpg

Du siehst die Blüten passen auch nicht wirklich zu deinem Bild.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Beitrag von Gregor » 27.07.2007, 19:00

Hallo Chris,

der grün beblätterte Strauch im Vordergrund des 2. Bildes ist höchstwahrscheinlich eine Crassula-Art, eine Dickblatt-Art. Vielleicht sogar Crassula ovata Druce, Geldbaum/Pfennigbaum.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor

Benutzeravatar
Echium
Beiträge: 560
Registriert: 28.04.2005, 13:54
Wohnort: Basel

Beitrag von Echium » 30.07.2007, 08:12

Hallo Chris

Das obere Bild zeigt Aloe arborescens. Beim zweiten Bild handelt es sich bei den grossen gelben Blüten um Carpobrotus edulis, eine im Mittelmeergebiet häufig gepflanzte (und verwilderte) Art. Mehr ist nicht wirklich zu erkennen. An Crassula mag ich nicht glauben.

Gruss Andy

Antworten