Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Unbekannte Pflanze im Garten

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Philippides
Beiträge: 2
Registriert: 27.07.2007, 14:10

Unbekannte Pflanze im Garten

Beitrag von Philippides » 27.07.2007, 15:01

In unserem Garten ist diese Pflanze an verschiedenen Stellen aufgetaucht. Blüten scheint sie nicht zu entwickeln. Um welche Art könnte es sich handeln?
Bild

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3691
Registriert: 31.05.2007, 20:31
Wohnort: Gießen

Beitrag von botanix » 27.07.2007, 15:24

Hallo,

hier handelt es sich um einen in Ausbreitung befindlichen Neophyten:
Ambrosia artemisiifolia - Beifußblättrige Ambrosie.
Die Pollen sind stark Allergie auslösend - nix für Heuschnupfen geplagte !
Folgende links informieren:

http://www.ambrosiainfo.de/index.html
http://www.ambrosia.de/

Gruß botanix
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Beitrag von Gregor » 27.07.2007, 15:30

Hallo allerseits,

ja, botanix hat recht! Das ist Ambrosia artemisiifolia L., das Beifußblättrige Traubenkraut. Heimisch ist die Art in Nordamerika.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor

Philippides
Beiträge: 2
Registriert: 27.07.2007, 14:10

Beitrag von Philippides » 27.07.2007, 16:41

Vielen Dank an botanix und Gregor für die schnellen und hilfreichen Informationen; ich werde die Pflanze gleich noch entfernen.

Gruß Philippides

Antworten