Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Senecio inermis?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Mbc
Beiträge: 1075
Registriert: 07.01.2007, 16:54

Senecio inermis?

Beitrag von Mbc » 09.04.2007, 08:32

Hallo,

diese Pflanze mit den langen Zungenblüten habe ich letzte Woche in Massen in der Pfalz gefunden. Handelt es sich um Senecio inermis?

Bei der anderen hatte ich wegen der kurzen Zungenblüten zunächst auf S. sylvaticus getippt, tendiere aber wegen der breiten Hülle inzwischen zu einer Kümmerform ebenfalls von S. inermis. Stimmt das?

Viele Grüße und noch einen schönen Osterfeiertag,
Michael
Dateianhänge
senecio1.jpg
Senecio inermis?
senecio1.jpg (73.73 KiB) 936 mal betrachtet
senecio2.jpg
Nochmal Senecio inermis, Kümmerform?
senecio2.jpg (35.81 KiB) 936 mal betrachtet

Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 994
Registriert: 05.09.2004, 08:41
Wohnort: Dreieich

Beitrag von Robert » 09.04.2007, 09:22

Hallo Michael,

den Namen Senecio inermis fand ich weder in der Standardliste der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands (ungefähr identisch mit der von http://www.floraweb.de benutzten Nomenklatur) noch beim "Index synonymique de la flore de France" (http://www.dijon.inra.fr/flore-france/consult.htm) noch bei Google. Die untere Pflanze ist das Frühlings-Greiskraut Senecio vernalis. Die obere Pflanze kann ich nicht einordnen. Falls sie aber zusammen mit typischer Senecio vernalis vorgekommen ist, dann wird das sicher eine irgendwie kranke, angefressene oder mutierte Form davon sein.

Mit freundlichen Grüßen

Robert.

Mbc
Beiträge: 1075
Registriert: 07.01.2007, 16:54

Beitrag von Mbc » 09.04.2007, 10:32

Hallo,

Senecio vernalis meinte ich. Wie ich auf inermis kam weiß ich auch nicht. Vermutlich war's einfach noch zu früh. Jedenfalls vielen Dank. Ich denke auch, daß die erste eine mutierte Form ist.

Viele Grüße,
Michael

Antworten