Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Ist es diesmal der sibirische Blaustern?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Benutzeravatar
Dornenschrecke
Beiträge: 841
Registriert: 19.03.2006, 20:00
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Ist es diesmal der sibirische Blaustern?

Beitrag von Dornenschrecke » 07.04.2007, 14:33

Hallo,

könnte es sich hier um den sibirischen Blaustern - Scilla siberica handeln?

Fundort neben der hohen Schlüsselblume.
Dateianhänge
IMG_0592.JPG
IMG_0592.JPG (80.05 KiB) 4112 mal betrachtet
IMG_0591.JPG
IMG_0591.JPG (34.88 KiB) 4112 mal betrachtet
IMG_0588.JPG
IMG_0588.JPG (64.1 KiB) 4112 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4750
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Beitrag von Jule » 07.04.2007, 15:03

Hi Tino!

Nein, das müsste eigentlich ein Schneeglanz (Chionodoxa spec.) sein.

mfg Jule

Benutzeravatar
Dornenschrecke
Beiträge: 841
Registriert: 19.03.2006, 20:00
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Beitrag von Dornenschrecke » 07.04.2007, 15:12

Oh! :?

Unter "Schneeglanz" finde ich nichts, in meinem Bildatlas.
Könnte es die dunkle Sternhyazinthe - Chinodoxa sardensis sein?
Die Gewöhnliche Sternhyazinthe - C. lucilae hatte ich ja bereits ca. 10km weg davon, gefunden.

Hier (unten):
http://forum.pflanzenbestimmung.de/view ... =blaustern

waldschlurfer
Beiträge: 1232
Registriert: 18.03.2007, 18:23
Wohnort: Seeheim-Jugenheim
Kontaktdaten:

Beitrag von waldschlurfer » 07.04.2007, 16:08

Hi,

wie gesagt, die Artabgrenzung ist problematisch bei den Sternhyazinthen - zum Thema S.siberica. Die Blüten sind nickend und meines Wissens sind die Staubbeutel dunkel.

Bin aber immer noch Laie :lol:

Grüße

Frank

Schau doch mal hier:
http://88.198.109.132/db/de/454/2/455/8 ... berica.htm
http://88.198.109.132/db/de/454/2/455/8 ... ifolia.htm
http://88.198.109.132/db/de/454/2/473/8 ... besii?.htm

und die anderen Sternhyazinthen :)

Grüße

Frank

Benutzeravatar
Dornenschrecke
Beiträge: 841
Registriert: 19.03.2006, 20:00
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Beitrag von Dornenschrecke » 07.04.2007, 16:22

@ Julia

Ich habe gerade bemerkt, daß Schneeglanz und die Gewöhnliche Sternhyazinthe, die gleiche Art ist... :lol:

@ Frank

Jetzt bin ich völlig verwirrt ( :wink: ), so viele Bilder... :shock:
Bloß warum ist mein(e) *** bloß so dunkelblau?
Also ist es doch Chiondoxa ...

Benutzeravatar
Dumb Witness
Beiträge: 341
Registriert: 18.02.2007, 14:00
Wohnort: Bayern

Beitrag von Dumb Witness » 07.04.2007, 16:27

Scilla siberica (jetzt: Othacallis siberica) dürfte kein so helles Zentrum besitzen. Ich halte das auch für eine Art der ehemaligen "Chionodoxa" (jetzt aber teilweise "Scilla"). Aber das ist mir alles zu kompliziert :wink:
Gruß, D.W.

Benutzeravatar
Dumb Witness
Beiträge: 341
Registriert: 18.02.2007, 14:00
Wohnort: Bayern

Beitrag von Dumb Witness » 07.04.2007, 16:37

Ich zitiere mal aus Wikipedia:

Die Gattungsgrenzen und damit die Namen haben sich bei den Hyacinthaceae übrigens in letzter Zeit durch die Arbeiten von F. Speta geändert - vgl. Speta F. 1998, Systematische Analyse der Gattung Scilla L. s. l. (Hyacinthaceae), Phyton (Horn) 38: 1-141 und Speta F. 1998, Hyacinthaceae. In: Kubitzki K. (Ed.), The families and genera of vascular plants 3: 261-285.

Gruß, D.W.

Benutzeravatar
Dornenschrecke
Beiträge: 841
Registriert: 19.03.2006, 20:00
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Beitrag von Dornenschrecke » 07.04.2007, 16:39

Dumb Witness hat geschrieben: Aber das ist mir alles zu kompliziert :wink:
Wenn es dir schon zu kompliziert, dann ist es für mich schon ein "Buch mit sieben Siegeln"... :lol:
Also schreibe ich auf das Herbarblatt "Chionodoxa x(für Hybrid) lucilae?

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4750
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Beitrag von Jule » 07.04.2007, 16:52

Hi!

Ich würde eher Chionodoxa spec. auf den Herbarbeleg schreiben.

mfg Jule

Benutzeravatar
Dumb Witness
Beiträge: 341
Registriert: 18.02.2007, 14:00
Wohnort: Bayern

Beitrag von Dumb Witness » 07.04.2007, 16:55

Hallo Dornenschrecke, schreib doch einfach "Schöne blaue Blume". Dann liegst Du in jedem Fall richtig ! :wink:
Gruß, D.W.

Benutzeravatar
Dornenschrecke
Beiträge: 841
Registriert: 19.03.2006, 20:00
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Beitrag von Dornenschrecke » 07.04.2007, 17:05

Jule hat geschrieben:
Ich würde eher Chionodoxa spec. auf den Herbarbeleg schreiben.
Hi Julia!

Gut! Und als deutsche Bezeichnung "Schneeglanz".

Ciao Tino

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4750
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Beitrag von Jule » 07.04.2007, 17:20

Hi Tino!

Du musst ja nicht unbedingt Schneeglanz draufschreiben, kannst genauso gut auch Sternhyazinthe darauf schreiben.

Hab ich in meinem Herbar auch gemacht *das muss ich langsam mal fertigstellen:D *

mfg Jule

Benutzeravatar
Dornenschrecke
Beiträge: 841
Registriert: 19.03.2006, 20:00
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Beitrag von Dornenschrecke » 07.04.2007, 17:43

Jule hat geschrieben:
Hab ich in meinem Herbar auch gemacht *das muss ich langsam mal fertigstellen.
Hi Julia!

Ah, "steile Vorlage".
Das wollte ich dich schon länger mal fragen, wieviele verschiedene Pflanzen hast du mittlerweile in deinem Herbar? So "grob" geschätzt.

Ciao Tino

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4750
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Beitrag von Jule » 07.04.2007, 18:43

Hi Tino!

Uff, es sind 27 Bücher... ich zähl mal eben:D

...

740 Stück, weiß aber net, ob ich mich verzählt habe;)

mfg Jule

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4750
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Beitrag von Jule » 07.04.2007, 18:56

Hihi, lustig!

Das war eben mein 1000. Beitrag im Pflanzenforum :shock:

8) mfg Jule

Antworten