Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Welche Pflanze ist das ??

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
coulomb
Beiträge: 7
Registriert: 09.07.2007, 19:59

Welche Pflanze ist das ??

Beitrag von coulomb » 17.07.2007, 09:35

Bei uns in der Gegend geht momentan die "Bärenklau" Angst um.
Hab hinter meinem Grundstück eine Pflanze wuchern , die man von weitem für Bärenklau halten könnte, bin aber ziemlich sicher das es keiner ist. Aber was ist es dann ??
Dateianhänge
blüte nah.jpg
Eine Blüte
blüte nah.jpg (72.1 KiB) 1150 mal betrachtet
Fruchtstand.jpg
Die "Früchte
Fruchtstand.jpg (77.93 KiB) 1150 mal betrachtet
verwuchert.jpg
Das ganze ausmaß, Wuchshöhe ca. 2m
verwuchert.jpg (134.13 KiB) 1150 mal betrachtet

s.munzinger
Beiträge: 62
Registriert: 05.07.2007, 08:40
Wohnort: Northeim
Kontaktdaten:

Beitrag von s.munzinger » 17.07.2007, 09:51

Hallo Coulomb,

das ist der Schwarze Holunder (Sambus nigra).

Die Beeren können in reifem Zustand (schwarz) gut zu Marmelade/Gelee oder Saft verarbeitet werden; am besten dazu mit Apfelsaft mischen, um die "Strenge" abzumildern. Die Blütenstände kann in Pfannkuchenteig eintauchen und ausbraten. Schmeckt alles ganz klasse!

Man kann sie natürlich auch für die Vögel hängen lassen ...
Mit Northeimer Grüßen
Stefan Munzinger

coulomb
Beiträge: 7
Registriert: 09.07.2007, 19:59

Beitrag von coulomb » 17.07.2007, 10:30

Na das ging ja schnell, hatte mir sowas schon gedacht, das einzige was mich stutzig macht ist, das die Pflanze anscheinend nicht Winterfest ist ??
Die Dinger verschwinden im Herbst und kommen im Frühjahr wieder. Theoretisch sollte diese Pfleanze ja bis zu 11m hoch werden und 20Jahre alt :roll:

s.munzinger
Beiträge: 62
Registriert: 05.07.2007, 08:40
Wohnort: Northeim
Kontaktdaten:

Beitrag von s.munzinger » 17.07.2007, 12:42

Hallo Coulomb,

danke vielmals für Deinen Hinweis, dass die Pflanze im Winter einzieht.

Dann handelt es sich um den Zwergholunder / Attich (Sambuccus ebulus).

Und ACHTUNG: Die Beeren dieser Pflanze sind ungenießbar und nicht zum Verzehr geeignet. Also bloß nicht im Zuge meiner Verwendungshinweise einsetzen!

Sorry, ich hätte mir das Bild besser anschauen sollen. :oops:
Mit Northeimer Grüßen
Stefan Munzinger

niXda

Beitrag von niXda » 19.07.2007, 21:34

Das kann passieren...kennt man ja von mir :lol:! Winterfest ist diese Pflanze allerdings schon, es ist eben eine Staude die zum Winter hin oberirdisch völlig abstirbt, ein sommergrüner Geophyt.

Benutzeravatar
Sandfloh
Beiträge: 3264
Registriert: 23.07.2007, 03:11
Wohnort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Beitrag von Sandfloh » 23.07.2007, 08:49

gutes Unterscheidungsmerkmal sind auch die violetten Staubbeutel (bei S. nigra gelb),
die erkennt man nämlich sofort und muß nicht ein Jahr lang die Pflanze im Feld beobachten!!! :lol:

just kidding.......


Matthias

Antworten