Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Ferkelkraut u.a.

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
gh
Beiträge: 1875
Registriert: 10.03.2007, 19:31

Ferkelkraut u.a.

Beitrag von gh » 09.07.2010, 10:07

Bei einer Wanderung auf der Gerlitzen (1700-1900m) am Ossiacher See/Kärnten/Österreich habe noch die folgenden Pflanzen entdeckt, von denen ich die hellgelbe für ein Ferkelkraut halte, der Kleine Fuchs sitzt ja wohl auf Arnika, aber was ist das orange-rote Blümlein?
Dateianhänge
IMG_6763 (Small).JPG
IMG_6763 (Small).JPG (52.13 KiB) 387 mal betrachtet
IMG_6726 (Small).JPG
IMG_6726 (Small).JPG (96.11 KiB) 387 mal betrachtet
IMG_6724 (Small).JPG
IMG_6724 (Small).JPG (55.33 KiB) 387 mal betrachtet

Benutzeravatar
Lila Pereszke
Beiträge: 1263
Registriert: 18.01.2008, 23:18
Wohnort: Budapest, Ungarn
Kontaktdaten:

Re: Ferkelkraut u.a.

Beitrag von Lila Pereszke » 09.07.2010, 10:10

1. scheint mir Hieracium aurantiacum zu sein.

gh
Beiträge: 1875
Registriert: 10.03.2007, 19:31

Re: Ferkelkraut u.a.

Beitrag von gh » 09.07.2010, 12:19

Stimmen die beiden anderen?

Clas Lehmann
Beiträge: 183
Registriert: 03.03.2010, 09:02

Re: Ferkelkraut u.a.

Beitrag von Clas Lehmann » 09.07.2010, 14:38

Moin, moin,
das Hypochoeris wäre abzusichern durch ein Foto von der Seite, solche Ansichten sind bei Asteraceen eigentlich immer gut, weil die Hülle des Körbchens nicht eben selten als Merkmalsträger gilt. Ich halte es für H. uniflora. Arnica montana glaube ich auch zu sehen.

Gruß Clas

gh
Beiträge: 1875
Registriert: 10.03.2007, 19:31

Re: Ferkelkraut u.a.

Beitrag von gh » 09.07.2010, 15:19

Vielen Dank,
GH

Antworten