Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Braunelle?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
gh
Beiträge: 1893
Registriert: 10.03.2007, 19:31

Braunelle?

Beitrag von gh » 05.07.2007, 12:26

Ist das eine Braunelle, oder wieder nicht?
GH
Dateianhänge
IMG_0831 (Small).JPG
IMG_0831 (Small).JPG (45.32 KiB) 1122 mal betrachtet
IMG_0835 (Small).JPG
IMG_0835 (Small).JPG (34.85 KiB) 1122 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4751
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Beitrag von Jule » 05.07.2007, 12:29

Hi!

Ja, das ist die Kleine Brunelle (Prunella vulgaris).

mfg Jule

Benutzeravatar
Sandfloh
Beiträge: 3264
Registriert: 23.07.2007, 03:11
Wohnort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Beitrag von Sandfloh » 23.07.2007, 11:50

hallo, hätte da mal noch eine Nachfrage. :?

Habe auch schon solche blassen, eher hellblauen Exemplare gefunden.
Meine wuchsen im Wald, während an sonnigeren Standorten die Blütenfarbe erfahrungsgemäß ein kräftiges Violett ist.

Frage: Weiß jemand etwas über die systematische Einordnung dieser verschiedenen Formen? Gibt es Unterarten, Varietäten oder ähnliches?

Gruß Matthias

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Beitrag von Gregor » 23.07.2007, 12:06

Hallo Matthias bzw. Sandfloh,

in unseren Standardfloren werden keine niedrigeren Ränge von Prunella vulgaris L., Kleinblütige Braunelle/Gewöhnliche Braunelle unterschieden. Ich würde auch sagen, das unterschiedliche Blautöne der Blüten innerhalb der Variabilität der Art liegen und keine eigenen Rangstufen rechtfertigen.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor

niXda

Beitrag von niXda » 23.07.2007, 12:18

Wie bei vielen anderen Pflanzenarten auch, dürften solche relativ untypischen Ausformungen einzig und allein standortsbedingt sein!!!

Antworten