Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Festuca gigantea Riesen-Schwingel ja!

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Garibaldi
Beiträge: 2227
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Festuca gigantea Riesen-Schwingel ja!

Beitrag von Garibaldi » 11.06.2021, 12:42

Gräser sind für mich Neuland, deswegen freue mich über eine Bestätigung auch bei evrmeintlih einfachen Gräsern :)
Dieses Gras fand ich gestern im supfigen / nassen Gelände an einem See in Brandenburg, etwas entfernt vom Seeufer in dem angrenzenden Baumbestand. Mit diesen stängelumfassenden Öhrchen und dem gesamten (auffällig großen Habitus) müsste es sich um Festuca gigantea Riesen-Schwingel handeln. Kommt das hin?
Dateianhänge
Festuca 2.JPG
Festuca 2.JPG (126.94 KiB) 66 mal betrachtet
Festuca 1.JPG
Festuca 1.JPG (292.77 KiB) 66 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Garibaldi am 11.06.2021, 20:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3938
Registriert: 31.05.2007, 20:31

Re: Festuca gigantea Riesen-Schwingel (?)

Beitrag von botanix » 11.06.2021, 18:02

Hallo,
Festuca gigantea ist richtig. Blattöhrchen und die gedrehten Blätter mit der glänzenden Unterseite oben machen das Erkennen leicht.
Gruß
Peter
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

Garibaldi
Beiträge: 2227
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Festuca gigantea Riesen-Schwingel ja!

Beitrag von Garibaldi » 11.06.2021, 20:57

Danke, ja, das Gras hat einen gewissen Wiedererkennungswert. :)

Antworten