Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Centaurea sp.? (Montenegro)

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: Sabine, Jule, akw

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1183
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Centaurea sp.? (Montenegro)

Beitrag von JarJar » 08.11.2018, 17:54

Hallo miteinander,

diese Centaurea ist in der selben Gesellschaft wie Limonium cancellatum agg und Cephalaria sp. direkt über der Brandungszone gewachsen. Also auch hier offensichtlich eine recht salztolerante Art. Kann man mehr dazu sagen?

Funddaten: Montenegro, Gemeinde Bar, Kraljicina plaza, in einer geschützten Bucht, etwa zwischen 10m-20m oberhalb des Meeresspiegels - im Fels.

LG und Dank,
Christoph
Dateianhänge
_MG_9272.jpg
_MG_9272.jpg (388.83 KiB) 135 mal betrachtet
_MG_9256.jpg
_MG_9256.jpg (388.41 KiB) 135 mal betrachtet

Kraichgauer
Beiträge: 1184
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Centaurea sp.? (Montenegro)

Beitrag von Kraichgauer » 08.11.2018, 20:48

Centaurea kann ich bestätigen, vermutlich Sect. Acrolophus, Ser. Arenariae. Aber dann hört es schnell auf. Ähnlich (aber wohl nicht identisch) sind die kroatischen C. spinosociliata und C. tommasinii.

Gruß, Michael

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1183
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Centaurea sp.? (Montenegro)

Beitrag von JarJar » 09.11.2018, 14:49

Kraichgauer hat geschrieben:
08.11.2018, 20:48
Centaurea kann ich bestätigen, vermutlich Sect. Acrolophus, Ser. Arenariae. Aber dann hört es schnell auf. Ähnlich (aber wohl nicht identisch) sind die kroatischen C. spinosociliata und C. tommasinii.

Gruß, Michael
OK prima - die scheinen ja noch komplizierter zu sein wie die Limonium Arten :) Ich belasse es dann wohl auch erst einmal bei Centaurea sp. Vielleicht klappts ja auch da mit einer neuen Entdeckung (wenn´s mit dem Limonium nicht klappt :D :D :D )

Lieben Gruß und Dank,
Christoph

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 15 Gäste