Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Homomallium incurvatum? => Amblystegium serpens

Es können hier sowohl Bestimmungsanfragen als auch Beiträge rund um das Thema Moose, Wissenswertes, Bestimmungshilfen, Bestimmungsschlüssel etc. gepostet werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
Antworten
Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 2095
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Homomallium incurvatum? => Amblystegium serpens

Beitrag von JarJar » 22.03.2021, 19:02

Hallo miteinander,

lässt sich da was machen? Ich komme zu Homomallium incurvatum... Das Moos wächst auf einem Grenzstein aus Kalk in einer Magerwiese, halbbeschattet von einem Birnbaum.

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Waldshut, Eschbach, Magerwiese, auf Grenzstein aus Kalk, 22.03.2021

LG und Dank,
Christoph
_MG_9801.jpg
_MG_9801.jpg (94.22 KiB) 235 mal betrachtet
_MG_9802.jpg
_MG_9802.jpg (147.89 KiB) 235 mal betrachtet
20210322_183700.jpg
20210322_183700.jpg (81.06 KiB) 235 mal betrachtet
20210322_184020.jpg
20210322_184020.jpg (78.85 KiB) 235 mal betrachtet
20210322_184441.jpg
20210322_184441.jpg (78.61 KiB) 235 mal betrachtet
Zuletzt geändert von JarJar am 23.03.2021, 19:53, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 2095
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Homomallium incurvatum?

Beitrag von JarJar » 22.03.2021, 19:03

2 weitere Bilder vom Habitat
_MG_9808.jpg
_MG_9808.jpg (159.86 KiB) 234 mal betrachtet
_MG_9807.jpg
_MG_9807.jpg (212.36 KiB) 234 mal betrachtet

Benutzeravatar
bryotom
Beiträge: 167
Registriert: 24.08.2018, 12:07

Re: Homomallium incurvatum?

Beitrag von bryotom » 23.03.2021, 10:44

Hallo Christoph,
das sieht mir eher nach Amblystegium serpens aus.
Homomallium ist nicht ganz so fadenförmig. Außerem sind die Blätter aufgestellt (nach oben augerichtet. Das sieht hier hier allseitswendig bis anliegend aus. Außerdem sind mir die Blattzellen zu kurz für Homomalllium.
Beste Grüße Thomas

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 2095
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Homomallium incurvatum? => Amblystegium serpens

Beitrag von JarJar » 23.03.2021, 19:54

Hallo Thomas,

Amblystegium serpens passt nach Vergleich mit weiteren Bildern und nochmaligem Mikroskopieren wie die Faust aufs Auge - wieso bin ich da nicht auch drauf gekommen... Ich danke dir ganz herzlich für deine Expertise!

LG Christoph

Antworten