Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Oxyrrhynchium hians? => ja

Es können hier sowohl Bestimmungsanfragen als auch Beiträge rund um das Thema Moose, Wissenswertes, Bestimmungshilfen, Bestimmungsschlüssel etc. gepostet werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
Antworten
Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 2095
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Oxyrrhynchium hians? => ja

Beitrag von JarJar » 08.03.2021, 19:56

Hallo zusammen,

im Moment bin ich gerade dabei, eine kleine Arten-Inventur auf meinem Grundstück durchzuführen... dabei kommen natürlich auch die Moose "unter den Hammer (oder in dem Fall unters Mikroskop)" habe ich hier Oxyrrhynchium hians gefunden?

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Waldshut, Eschbach, Magerrasen, errodierter Lehmboden, 08.03.2021

LG und Dank,
Christoph
Dateianhänge
20210308_184823.jpg
20210308_184823.jpg (75.93 KiB) 165 mal betrachtet
20210308_184701.jpg
20210308_184701.jpg (114.57 KiB) 165 mal betrachtet
_MG_9572.jpg
_MG_9572.jpg (103.13 KiB) 165 mal betrachtet
_MG_9571.jpg
_MG_9571.jpg (95.03 KiB) 165 mal betrachtet
20210308_184238.jpg
20210308_184238.jpg (74.53 KiB) 165 mal betrachtet
_MG_9551.jpg
_MG_9551.jpg (213.09 KiB) 165 mal betrachtet
Zuletzt geändert von JarJar am 13.03.2021, 18:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
bryotom
Beiträge: 167
Registriert: 24.08.2018, 12:07

Re: Oxyrrhynchium hians?

Beitrag von bryotom » 09.03.2021, 14:06

Ja, Eurhynchium (Oxyrrhynchium) hians passt.
Beste Grüße Thomas

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 2095
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Oxyrrhynchium hians?

Beitrag von JarJar » 09.03.2021, 14:58

Herzlichen Dank für die Bestätigung, Thomas!

LG Christoph

Antworten