Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Französische Alpen: Was für ein rötliches, "kräuseliges"Moos (6) => cf. Palustriella commutata

Es können hier sowohl Bestimmungsanfragen als auch Beiträge rund um das Thema Moose, Wissenswertes, Bestimmungshilfen, Bestimmungsschlüssel etc. gepostet werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
Antworten
Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 2047
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Französische Alpen: Was für ein rötliches, "kräuseliges"Moos (6) => cf. Palustriella commutata

Beitrag von JarJar » 05.02.2021, 16:43

Hallo miteinander,

noch ein rötliches Moos - dieses Mal etwas kräuselig - kommt man da weiter?

Funddaten: Frankreich, Provence-Alpes-Côte d´Azur, Hautes-Alpes, Col de Vars, 2100m, im Quellbereich, 04. August 2020

LG und Dank,
Christoph
Dateianhänge
_MG_67591.jpg
_MG_67591.jpg (224.87 KiB) 81 mal betrachtet
_MG_6759.jpg
_MG_6759.jpg (229.54 KiB) 81 mal betrachtet
Zuletzt geändert von JarJar am 12.02.2021, 00:19, insgesamt 1-mal geändert.

bryotom
Beiträge: 142
Registriert: 24.08.2018, 12:07

Re: Französische Alpen: Was für ein rötliches, "kräuseliges"Moos (6)

Beitrag von bryotom » 05.02.2021, 18:04

Hallo Christoph,
ich denke hier an Palustriella commutata. Es ist eher bräunlich als deutlich rot und schetnt fiedrig verzweigt.
Beste Grüße
Thomas

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 2047
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Französische Alpen: Was für ein rötliches, "kräuseliges"Moos (6)

Beitrag von JarJar » 12.02.2021, 00:18

Vielen Dank, Thomas!

LG Christoph

Antworten