Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Französische Alpen: Was für ein Bryum (8) mit Epilobium alsinifolium => Bryum sp.

Es können hier sowohl Bestimmungsanfragen als auch Beiträge rund um das Thema Moose, Wissenswertes, Bestimmungshilfen, Bestimmungsschlüssel etc. gepostet werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
Antworten
Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 2054
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Französische Alpen: Was für ein Bryum (8) mit Epilobium alsinifolium => Bryum sp.

Beitrag von JarJar » 05.02.2021, 16:05

Hallo miteinander,

es geht ein bisschen höher hinaus - ich meine ein Bryum zu erkennen. Lässt sich mehr draus machen?

Funddaten: Frankreich, Provence-Alpes-Côte d´Azur, Alpes Maritimes, unterhalb Col de la Cayolle, in einem Quellbereich im Kalk-Felsschotter, 2250m, 05. August 2020

LG und Dank,
Christoph
Dateianhänge
_MG_7397.jpg
_MG_7397.jpg (205.97 KiB) 183 mal betrachtet
Zuletzt geändert von JarJar am 12.02.2021, 00:23, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8479
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Französische Alpen: Was für ein Bryum (3)

Beitrag von Anagallis » 05.02.2021, 16:46

Keine Ahnung mit dem Moos, aber dazwischen steht Epilobium alsinifolium.

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 2054
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Französische Alpen: Was für ein Bryum (3)

Beitrag von JarJar » 05.02.2021, 16:52

Hallo Anagallis,

klasse - danke fürs Bescheid geben :)

Lieben Gruß,
Christoph

ist es das auch? (selber Fundort...)
_MG_7368.jpg
_MG_7368.jpg (97.39 KiB) 179 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8479
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Französische Alpen: Was für ein Bryum (8) mit Epilobium alsinifolium

Beitrag von Anagallis » 05.02.2021, 17:09

Wahrscheinlich, aber die Blattform ist nicht gut zu erkennen.

bryotom
Beiträge: 143
Registriert: 24.08.2018, 12:07

Re: Französische Alpen: Was für ein Bryum (8) mit Epilobium alsinifolium

Beitrag von bryotom » 05.02.2021, 18:23

Hallo Christoph,
Bryum vom Bild ist fast immer schwierig.
Einige Pflanzen scheinen eine rote Farbe anzunehmen?
Die Form der noch unreifen Kapseln erinnert mich an Bryum turbinatum.
Aber hier kommen sicher weitere Arten in Frage.
Beste Grüße
Thomas

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 2054
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Französische Alpen: Was für ein Bryum (8) mit Epilobium alsinifolium

Beitrag von JarJar » 12.02.2021, 00:22

Hallo Thomas,

alles klar! Dann bleibts hier auf alle Fälle mal beim Bryum sp. :D Besten Dank!

LG Christoph

Antworten