Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Französische Alpen: Was für ein Moos (1) => cf. Eucladium verticillatum

Es können hier sowohl Bestimmungsanfragen als auch Beiträge rund um das Thema Moose, Wissenswertes, Bestimmungshilfen, Bestimmungsschlüssel etc. gepostet werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
Antworten
Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 2047
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Französische Alpen: Was für ein Moos (1) => cf. Eucladium verticillatum

Beitrag von JarJar » 05.02.2021, 15:51

Hallo miteinander,

in der Folge werde ich ein paar der Moose hier einstellen, die wir (Julia, Mario und ich) auf unserer Tour in den französischen Alpen im Sommer hatten. Ich befürchte in den meisten Fällen wird sich wohl nicht viele machen lassen - ich bin aber auch schon über eine Bestätigung der Gattung oder Eingrenzung froh.

Dieses spannende Moos fand ich an der Decke einer kleinen Höhle (etwa 10m lang, 3-4m hoch und etwa 7m breit) kann man sagen, was das für eines ist? Die Begleitflora bestand aus einem Polystichum sp.

Funddaten: Frankreich, Provence-Alpes-Côte d´Azur, Alpes Maritimes, Tende, Friedhof bis Chapelle Saint Saveur, 1000m, 07. August 2020, auf Kalk in Höhle.

LG Christoph
Dateianhänge
_MG_8078.jpg
_MG_8078.jpg (249.7 KiB) 75 mal betrachtet
_MG_80771.jpg
_MG_80771.jpg (173.43 KiB) 75 mal betrachtet
_MG_8077.jpg
_MG_8077.jpg (153.07 KiB) 75 mal betrachtet
_MG_8073.jpg
_MG_8073.jpg (178.94 KiB) 75 mal betrachtet
Zuletzt geändert von JarJar am 11.02.2021, 23:47, insgesamt 1-mal geändert.

bryotom
Beiträge: 142
Registriert: 24.08.2018, 12:07

Re: Französische Alpen: Was für ein Moos (1)

Beitrag von bryotom » 05.02.2021, 17:53

Hallo Christoph,
ich nehme an das ist kalkinkrustiert, so wie das aussieht.
Eucladium verticillatum wäre meinr Tipp.
Beste Grüße
Thomas

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 2047
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Französische Alpen: Was für ein Moos (1)

Beitrag von JarJar » 11.02.2021, 23:47

Hallo Thomas,

vielen Dank für deine Einschätzung! Ich werde überall ein cf. davor setzten. Wie du ja an anderer Stelle schreibst ist bei Moosen anhand von Bildern selten eine exakte Diagnose möglich. Wenn auch wahrscheinlich :)

Herzlichen Gruß,
Christoph

Antworten