Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Moos - Peloponnes = Tortella (syn. Pleurochaete) squarrosa

Es können hier sowohl Bestimmungsanfragen als auch Beiträge rund um das Thema Moose, Wissenswertes, Bestimmungshilfen, Bestimmungsschlüssel etc. gepostet werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
Antworten
Melia
Beiträge: 559
Registriert: 09.12.2013, 10:25

Moos - Peloponnes = Tortella (syn. Pleurochaete) squarrosa

Beitrag von Melia » 12.12.2020, 18:13

Hier noch ein zweites Moos.
Fundort: Nordpeloponnes, Küstenregion auf 400m, Phrygana felsiger Untergrund, 21.12.2019.
Hier habe ich keine Ahnung. Bisher konnte ich auch noch keine Checkliste o.ä. für Moose in Griechenland finden.
Ich hoffe, die Bilder reichen für eine Einschätzung.
Grüsse, Gisela
Dateianhänge
Moos 01.JPG
Moos 01.JPG (308.45 KiB) 447 mal betrachtet
Moos 02.JPG
Moos 02.JPG (187.89 KiB) 447 mal betrachtet
Moos 03.JPG
Moos 03.JPG (260.1 KiB) 447 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Melia am 13.12.2020, 14:20, insgesamt 2-mal geändert.

Tharandter
Beiträge: 336
Registriert: 28.07.2016, 12:42

Re: Moos - Peloponnes

Beitrag von Tharandter » 12.12.2020, 18:40

Das müsste Pleurochaete squarrosa sein.

VG Stefan

Melia
Beiträge: 559
Registriert: 09.12.2013, 10:25

Re: Moos - Peloponnes = Pleurochaete squarrosa

Beitrag von Melia » 12.12.2020, 20:56

Hallo Stefan,
das ging mal wieder schnell.
Auch dir herzlichen Dank für die Hilfe und die Bestimmung.
Grüsse, Gisela

bryotom
Beiträge: 99
Registriert: 24.08.2018, 12:07

Re: Moos - Peloponnes

Beitrag von bryotom » 13.12.2020, 10:49

Hallo Gisela,
ich denke wie Stefan auch, das ist Tortella (=Pleurochate) squarrosa.
Da Du nach einer Checklist für Griechenland suchst:
Eine gute Orientierungshilfe bietet die aktuelle europäische Checkliste / Rote Liste, in der die Vorkommen der Moos-Arten nach Ländern eingetragen sind.
Falls Du in Deinem Lockdown geügend Internetzugang hast, kannst Du die Listen hier herunterladen:
Irish National Parks and Wildlife Service publications page (https://www.npws.ie/sites/default/files ... IWM123.pdf), und deren Bryophyte Conservation page (https://www.npws.ie/research-projects/plant-species - dort in der 'Bryophyte Conservation' Sektion im unteren Teil der Seite), dort sind auch Tabellen zum Herunterladen und viele andere nützliche Ressourcen.
Das ist so ziemlich dei aktuellste Übersicht, die derzeit für Europa und seine Länder erhältlich ist.
VG Thomas
Edit: Kann man die obenstehenden Links auf der Seite "Literaturverzeichnis & Links" eintragen? Ist doch vielleicht für andere auch hilfreich.

Melia
Beiträge: 559
Registriert: 09.12.2013, 10:25

Re: Moos - Peloponnes

Beitrag von Melia » 13.12.2020, 12:58

Hallo Thomas,
danke für die Links. Die helfen mir schon mal weiter.
Jetzt muss ich mich nur noch richtig damit beschäftigen, mehr Moose finden und die mir genauer anschauen.

Grüsse, Gisela

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8403
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Moos - Peloponnes

Beitrag von Anagallis » 13.12.2020, 13:47

bryotom hat geschrieben:
13.12.2020, 10:49
Edit: Kann man die obenstehenden Links auf der Seite "Literaturverzeichnis & Links" eintragen? Ist doch vielleicht für andere auch hilfreich.
Natürlich; ist jetzt drin.

Kannst Du als Verfasser den ersten Beitrag eigentlich selbst verändern? Rechts nebem dem Titel des Beitrags müßte ein Knopf mit einem Bleistift drauf sein. Damit kann man Beiträge beliebig ändern. (Leider weiß ich nicht so genau, was normale Benutzer so alles machen können, ich habe als Moderator ja selbst das Recht alles zu bearbeiten.)

bryotom
Beiträge: 99
Registriert: 24.08.2018, 12:07

Re: Moos - Peloponnes = Tortella (syn. Pleurochaete) squarrosa

Beitrag von bryotom » 13.12.2020, 14:27

Super, danke Anagallis!
Du hast das ja gleich unter dem ersten Eintrag unter "Literaturverzeichnis & Links" aggregiert. So wird es sicher schnell gefunden!
Also, ich kann meine eigenen Beiträge editieren.
Die von anderen (Tharandter usw.) wohl erklärlicherweise nicht.
Bei dem "Literaturverzeichnis & Links" war ich mit nicht sicher, ob mir ein Posting dort erlaubt ist, oder ob das so ein Administratoren / Moderatoren Ding ist. Ich bin nicht so alter Forumshase.
Danke noch mal.
Thomas

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8403
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Moos - Peloponnes = Tortella (syn. Pleurochaete) squarrosa

Beitrag von Anagallis » 13.12.2020, 15:01

Also, ich kann meine eigenen Beiträge editieren.
Die von anderen (Tharandter usw.) wohl erklärlicherweise nicht.
Äh, ja, logisch. Hatte nicht aufgepaßt.
bryotom hat geschrieben:
13.12.2020, 14:27
Bei dem "Literaturverzeichnis & Links" war ich mit nicht sicher, ob mir ein Posting dort erlaubt ist, oder ob das so ein Administratoren / Moderatoren Ding ist.
So genau nehmen wir das hier nicht. Die Themen, in denen wirklich niemand antworten soll, kann die Moderation ja abschließen. Davon gibt's hier nur ganz wenige. Generell, wenn jemand Ergänzungen auf unseren Verzeichnisseiten hat, kann man die einfach unten dran schreiben und abwarten, bis die Moderation tätig wird oder mich ansprechen, wenn ich was aufräumen, kondensieren oder vereinheitlichen soll. Ohne Pflege geht es bei den Verzeichnissen nicht.

Antworten