Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Richtung Bucklandiella heterostichum? => Racomitrium elongatum und Racomitrium (Bucklandiella) heterostichum

Es können hier sowohl Bestimmungsanfragen als auch Beiträge rund um das Thema Moose, Wissenswertes, Bestimmungshilfen, Bestimmungsschlüssel etc. gepostet werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
Antworten
Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1943
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Richtung Bucklandiella heterostichum? => Racomitrium elongatum und Racomitrium (Bucklandiella) heterostichum

Beitrag von JarJar » 20.03.2020, 21:04

Hallo miteinander,

dieses Moos hier wuchs fast bestandsbildend zusammen mit Racomitrium elongatum auf den Wegen. Vom Aussehen ein ganz ähnliches Moos (Bucklandiella heterostichum) hatte ich im Albtal auf Silikatfels gefunden. Was könnte das hier sein? Die Begleitart war wie gesagt Racomitrium elongatum. Auf einem der Bilder sieht man das sehr schön. (oben hell Racomitrium elongatum, unten Bucklandiella heterostichum)

Eine Vermutung, die ich erst jetzt in Betracht ziehe ist, dass es sich auf allen Bildern um Racomitrium elongatum handelt - ein Mal in trockenem und einmal in "frischem" Zustand... wäre das auch möglich?

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Waldshut, Horbach, auf saurem Boden auf dem Wegs, Begleitart: Racomitrium elongatum, 18.03.2020

LG und Dank,
Christoph
Dateianhänge
_MG_0484.jpg
_MG_0484.jpg (217.64 KiB) 767 mal betrachtet
_MG_0487.jpg
_MG_0487.jpg (181.89 KiB) 767 mal betrachtet
_MG_0488.jpg
_MG_0488.jpg (277.07 KiB) 767 mal betrachtet
_MG_0607.jpg
_MG_0607.jpg (148.19 KiB) 767 mal betrachtet
_MG_0608.jpg
_MG_0608.jpg (135.7 KiB) 767 mal betrachtet
_MG_0612.jpg
_MG_0612.jpg (90.31 KiB) 767 mal betrachtet
Zuletzt geändert von JarJar am 21.03.2020, 17:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1943
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Richtung Bucklandiella heterostichum?

Beitrag von JarJar » 20.03.2020, 21:23

Hier ein paar Bilder der "vermeindlichen" Begleitart Racomitrium elongatum... die Sporogone schauen schon sehr ähnlich aus...
Dateianhänge
_MG_0416.jpg
_MG_0416.jpg (181.75 KiB) 764 mal betrachtet
_MG_0483.jpg
_MG_0483.jpg (190.22 KiB) 764 mal betrachtet
_MG_0491.jpg
_MG_0491.jpg (138.75 KiB) 764 mal betrachtet

Tharandter
Beiträge: 323
Registriert: 28.07.2016, 12:42

Re: Richtung Bucklandiella heterostichum?

Beitrag von Tharandter » 21.03.2020, 12:57

Also oben ist Racomitrium elongatum oder canescens im feuchten Zustand. Das dunklere mit den Kapseln (_MG_0416.jpg) ist R. heterostichum und unten wieder R. elongatum.

LG

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1943
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Richtung Bucklandiella heterostichum? => Racomitrium elongatum und Racomitrium (Bucklandiella) heterostichum

Beitrag von JarJar » 21.03.2020, 17:53

Hallo Tharandter,

Racomitrium elongatum sollte dort schon passen - es seindenn es kommen beide Arten dort vor. Ist natürlich nicht auszuschließen...
Vgl. https://www2.lubw.baden-wuerttemberg.de ... 3/3270.htm

Lieben Gruß und Dank,
Christoph

Antworten