Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

unbekannte Wasserpflanze ? [Fontinalis antipyretica]

Es können hier sowohl Bestimmungsanfragen als auch Beiträge rund um das Thema Moose, Wissenswertes, Bestimmungshilfen, Bestimmungsschlüssel etc. gepostet werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
Antworten
Botanica
Beiträge: 4659
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

unbekannte Wasserpflanze ? [Fontinalis antipyretica]

Beitrag von Botanica » 16.03.2020, 11:23

Hallo zusammen,


dieses Gewächs habe ich im Kaiserstuhl fotografiert. Ich habe das Material aus einem Fließgewässer entnommen.
Bei der Bestimmung bin ich nihct weitergekommne, ich habe die Bilder verglichen mit allen mir bekannten Wasserpflanzen, auch dort Fehlanzeige, falls ich nicht etwas übersehen habe.

Ist das vielleicht gar keine Blütenpflanze? Vielleicht ein Moos, Richtung amblystegium ?

Ich wäre für ein Feedback dankbar, ggf kann ich die Bilder dann auch im Moosforum plazieren.

Viele Grüße

Harry
Dateianhänge
k-WAS_01a.JPG
k-WAS_01a.JPG (127.44 KiB) 1137 mal betrachtet
k-WAS_02a.JPG
k-WAS_02a.JPG (170.76 KiB) 1137 mal betrachtet
k-WAS_03a.JPG
k-WAS_03a.JPG (120.92 KiB) 1137 mal betrachtet
k-WAS_04a.JPG
k-WAS_04a.JPG (62.75 KiB) 1137 mal betrachtet
k-WAS_06a.JPG
k-WAS_06a.JPG (51.39 KiB) 1137 mal betrachtet
k-WAS_07a.JPG
k-WAS_07a.JPG (64.54 KiB) 1137 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Botanica am 16.03.2020, 15:42, insgesamt 3-mal geändert.
Ich denke, also bin ich

Tharandter
Beiträge: 323
Registriert: 28.07.2016, 12:42

Re: unbekannte Wasserpflanze ?

Beitrag von Tharandter » 16.03.2020, 11:41

Es ist das Moos Fontinalis antipyretica. :)

VG Tharandter

Flor_alf
Beiträge: 637
Registriert: 04.09.2017, 20:12

Re: unbekannte Wasserpflanze ?

Beitrag von Flor_alf » 16.03.2020, 11:48

Das ist wohl Fontinalis antipyretica, also ein Moos.
Grüße
Alfred

Botanica
Beiträge: 4659
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: unbekannte Wasserpflanze ? [Fontinalis antipyretica]

Beitrag von Botanica » 16.03.2020, 11:57

Hallo Tharandter,

sagenhaft schnell :D Herzlichen Dank.

Ich bin aber sehr überrascht, dass diese Art nicht (oder zumindest nicht unter diesem Namen) in dem deibändigen Werk "Die Moose Baden-Württembergs" aufgelistet ist. Aber im Düll/Düll habe n ach Deiner Bestimmung etwas über diese Art nachlesen können.


Viele Grüße

Harry.
Ich denke, also bin ich

Botanica
Beiträge: 4659
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: unbekannte Wasserpflanze ? [Fontinalis antipyretica]

Beitrag von Botanica » 16.03.2020, 14:08

Hallo Alfred,

ich sehe erst jetzt, dass Du ebenfalls geantwortet hast.
Auch Dir vielen Dank dafür.

Viewle Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

Hooker
Beiträge: 3
Registriert: 03.07.2019, 12:04

Re: unbekannte Wasserpflanze ? [Fontinalis antipyretica]

Beitrag von Hooker » 02.04.2020, 14:33

Hallo Botanica,

wenn du "Die Moose Baden-Württembergs" Band 2 Seite 213 aufschlägst ...

Grüße von Martin

Botanica
Beiträge: 4659
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: unbekannte Wasserpflanze ? [Fontinalis antipyretica]

Beitrag von Botanica » 02.04.2020, 14:46

Hallo Martin,

sorry, mea culpa, Du hast recht.

ich hatte nur das Inhaltsverzeichnis im dritten Band angesehen.

Viele Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

Antworten