Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Encalypta sp.? => Encalypta vulgaris

Es können hier sowohl Bestimmungsanfragen als auch Beiträge rund um das Thema Moose, Wissenswertes, Bestimmungshilfen, Bestimmungsschlüssel etc. gepostet werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
Antworten
Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1926
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Encalypta sp.? => Encalypta vulgaris

Beitrag von JarJar » 23.02.2020, 20:45

Hallo miteinander,

mir Encalypta müsste ich eigentlich richtig liegen. Kann man anhand der Bilder die Art bestimmen? Das häufigste wäre ja E. streptocarpa.... auf Grund der Größe (im Vergleich zu Fetthenne und Hungerblümchen recht klein) und doch recht zahlreich vorhandenen Sporogone, die laut meinem Buch vor allem in höheren Lagen vorhanden sind, bin ich mir aber nicht so sicher...

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Waldshut, Küssaberg, auf Küssaburg Ruine, Kalksteinmauer, 630m, 23.02.2020
LG und Dank,
Christoph
Dateianhänge
_MG_9056.jpg
_MG_9056.jpg (248.89 KiB) 545 mal betrachtet
_MG_9036.jpg
_MG_9036.jpg (253.53 KiB) 545 mal betrachtet
_MG_9057.jpg
_MG_9057.jpg (117.77 KiB) 545 mal betrachtet
_MG_9059.jpg
_MG_9059.jpg (202.46 KiB) 545 mal betrachtet
Zuletzt geändert von JarJar am 24.02.2020, 13:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1926
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Encalypta sp.?

Beitrag von JarJar » 24.02.2020, 13:10

UPDATE: Es ist Encalypta vulgaris :D E. streptocarpa bildet so tief unten keine Sporogone aus. Die wurde am Hochrhein noch noch nicht so häufig nachgewiesen... für´s MTB 8315 gibt es noch keinen Fundpunkt *freu*

LG Christoph

bryotom
Beiträge: 79
Registriert: 24.08.2018, 12:07

Re: Encalypta sp.? => Encalypta vulgaris

Beitrag von bryotom » 25.02.2020, 11:23

Glückwunsch! Schöner Fund und schöne Fotos.
Beste Grüße
Thomas

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1926
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Encalypta sp.? => Encalypta vulgaris

Beitrag von JarJar » 25.02.2020, 16:54

Vielen Dank, Thomas.
Ich werde meine Fund in Kürze auch mal offiziell melden. Habe noch so ein paar Arten offen. Daher habe ich noch nichts gemeldet - soll ein Sammelpack werden :D

LG Christoph

Antworten