Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Und zwischen dem Mauer-Drehzahnmoos???

Es können hier sowohl Bestimmungsanfragen als auch Beiträge rund um das Thema Moose, Wissenswertes, Bestimmungshilfen, Bestimmungsschlüssel etc. gepostet werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
Antworten
Codo
Beiträge: 60
Registriert: 01.10.2016, 12:15

Und zwischen dem Mauer-Drehzahnmoos???

Beitrag von Codo » 17.02.2020, 21:27

Liebes Forum,

hier nun der deutlich schwierigere Teil: Zwischen dem Mauer-Drehzahnmoos fand ich noch ein kleineres Moos, dunkler grün, Stängel kürzer, Blätter stehen dichter und sind kleiner, keine Kapseln.

Wer kann helfen???

Vielen Dank und viele Grüße!

Codo

Fundort: Deutschland, NRW, Münsterland, Rheine, Garten, auf/an Mauern.
Fotos: Markus Koschinsky
IMG_2237.JPG
IMG_2237.JPG (74.81 KiB) 1008 mal betrachtet
IMG_2247.JPG
IMG_2247.JPG (66.19 KiB) 1008 mal betrachtet
IMG_2258.JPG
IMG_2258.JPG (79.03 KiB) 1008 mal betrachtet
IMG_2261.JPG
IMG_2261.JPG (56.95 KiB) 1008 mal betrachtet
IMG_2264.JPG
IMG_2264.JPG (90.56 KiB) 1008 mal betrachtet

bryotom
Beiträge: 43
Registriert: 24.08.2018, 12:07

Re: Und zwischen dem Mauer-Drehzahnmoos???

Beitrag von bryotom » 25.02.2020, 11:30

Hallo Codo,
die Bilder sind nicht allzu aussagekräftig.
Aber aufgrund der Brutfäden (zu sehen in Bild IMG_2258.JPG und IMG_2264.JPG), würde ich Bryum moravicum (= B. flaccidum) sagen.
Beste Grüße
Thomas

Codo
Beiträge: 60
Registriert: 01.10.2016, 12:15

Re: Und zwischen dem Mauer-Drehzahnmoos???

Beitrag von Codo » 06.03.2020, 15:45

Besten Dank, Thomas!
Ich war viel unterwegs in letzter Zeit, deshalb auch jetzt erst die Rückmeldung. So weit ich auf die Schnelle sehen konnte, könnte Dein Vorschlag hinkommen. Mal sehen, ob ich vielleicht doch noch mal bessere Bilder hinbekomme. Das Ding ist leider so winzig, dass ich kaum einzelne Blätter abgezupft bekomme.. :-)

Ebenfalls vielen Dank für die Bestätigung des Mauer-Drehzahnmooses im vorigen Post!

Gruß,

Markus

Antworten